Schlagwort-Archive: Stadt Frankfurt

Leerstehende stĂ€dtische Wohnungen endlich zur VerfĂŒgung stellen

In Frankfurt stehen 95 Wohnungen leer, die der Stadt Frankfurt selbst gehören (F619/22). Als BegrĂŒndung fĂŒr den Leerstand wird der hohe Instandhaltungsstau genannt. Viele Wohnungen stehen bereits seit Jahren leer und bleiben ungenutzt. DIE LINKE. fordert in einem eigenen Antrag, … Weiterlesen

Die LĂŒge mit dem Leerstand

Laut Auskunft des Magistrats stehen 95 Wohnungen leer, die im Besitz der Stadt Frankfurt sind. Auf Anfrage der LINKEN sollen diese stĂ€dtische Wohnungen zeitnah in Erbbaurecht vergeben oder reprivatisiert werden (F799/22). Viele der Wohnungen sind in einem Ă€ußerst schlechten baulichen … Weiterlesen

GIMA Frankfurt: HÀuserverkauf nur sozialvertrÀglich

Antrag der Fraktion DIE LINKE. im Römer zu M154/2021 Die Stadtverordnetenversammlung möge beschließen: Der Magistrat wird beauftragt, dafĂŒr Sorge zu tragen, dass die Genossenschaftliche Immobilienagentur (GIMA Frankfurt) nur dann unter Beteiligung der Stadt Frankfurt aufgebaut und fortgefĂŒhrt wird, wenn sichergestellt … Weiterlesen

Wem gehört die Paulskirche?

„Dabei darf es nicht bleiben: Die CDU tut sich mit Leuten aus der Wirtschaft und dem BildungsbĂŒrgertum zusammen und definiert damit ganz in ihrem Sinn, wen sie mit BĂŒrgerschaft genau meint. Und fĂŒr die und mit denen will sie dann … Weiterlesen

Tariflohn: DIE LINKE erinnert an Koalitionsvertrag

Alle Unternehmen, an denen die Stadt Frankfurt beteiligt ist, sollen tarifgebundene GehĂ€lter zahlen. Das fordert DIE LINKE. im Römer in einem aktuellen Antrag. „Dabei stehen wir mit unserer Forderung nicht alleine da. Die SPD hat sich als Oppositionspartei jahrelang fĂŒr … Weiterlesen

Stadt verwehrte Zugang zu Sprache

10. Plenarsitzung der Stadtverordnetenversammlung am 26. Januar 2017 Aktuelle Stunde zur Frage Nr. 368: Wie lauten die aktuellen Nutzer*innenzahlen der Integrationskurse, und wie ist das Angebot der integrationsbegleitenden Kinderbetreuung in Frankfurt derzeit organisiert? Stadtverordnetenvorsteher Stephan Siegler: Frau Fischer, Sie haben … Weiterlesen

Unser Schul- und Bildungssystem ist hochgradig selektiv

7. Plenarsitzung der Stadtverordnetenversammlung am 13. Oktober 2016 Aktuelle Stunde zur Frage Nr. 200: Laut Presseberichten hat die Römer-Koalition beschlossen, etwa 520 neue Stellen fĂŒr die Stadtverwaltung zu schaffen. Sieht der Magistrat dieses Vorhaben als Chance, dem Ziel des „10-Punkte-Planes“ … Weiterlesen