Monatsarchive: April 2020

Am 1. Mai Flagge zeigen

Michael MĂĽller, finanzpolitischer Sprecher der Fraktion DIE LINKE. im Römer, spricht ĂĽber die Bedeutung des 1. Mai fĂĽr das Jahr 2020. MĂĽller geht darauf ein, dass die Corona-Pandemie in einer Wirtschaftskrise mĂĽnden wird. Er  stellt hervor, dass Arbeitnehmer*innen nicht fĂĽr … Weiterlesen

1. Mai 2020 – eine ganz besondere Herausforderung

Die Corona-Pandemie beeinflusst auch den traditionellen 1. Mai. In diesem Jahr wird es der Situation angepasste Formen der Demonstrationen geben. Die Gewerkschaften, die bisher zum 1. Mai aufgerufen haben, werden den „Kampftag der Arbeiterbewegung“ mit einem Livestream begehen. Seitdem die … Weiterlesen

Endlich Kinderrechte in das Grundgesetz aufzunehmen

Immer mehr Eltern organisieren sich und machen auf die Situation von Familien während der Corona-Pandemie aufmerksam. Auch seitens der Medien und Politik werden nun verstärkt die sozialen Folgen fĂĽr Kinder und Jugendliche durch die SchlieĂźung von Kindertagesstätten und Schulen sowie … Weiterlesen

Stand und Entwicklung von Kleingartenanlagen 2016 bis 2018

Anfrage im Ortsbeirat 7 zum Bericht des Magistrats B26/2020 In der B26 wird die besondere Bedeutung der Kleingärten fĂĽr den urbanen Lebensraum Frankfurt mehrfach hervorgehoben. Gleichwohl werden die weiteren AusfĂĽhrungen diesem Anspruch nicht gerecht. Die Beschreibung der Gesamtsituation hinterlässt vielmehr … Weiterlesen

Eine Lösung für alle Vereine in Frankfurt am Main finden – Mieterlass und unbürokratische Hilfe

Die Frankfurter Eintracht will mit der Stadt in Folge der Corona-Krise ĂĽber einen Nachlass bei der Stadionmiete verhandeln. Dazu erklärt Michael MĂĽller, finanzpolitischer Sprecher der Fraktion DIE LINKE. im Römer: „Sollte die Stadt zu Mietnachlässen bereit sein, muss dies fĂĽr … Weiterlesen

Städtische Unterbringung Wohnungsloser muss menschenwürdig und transparent sein!

Eyup Yilmaz, wohnungspolitischer Sprecher der Fraktion DIE LINKE. im Römer, ist aufgebracht: „Das Fernseh-Magazin defacto hat gestern in einem Beitrag die katastrophalen Umstände gezeigt, in denen die Stadt Menschen jahrelang zu ĂĽberteuerten Preisen unterbringen lässt: Kleine Zimmer, keine ausreichenden Kochmöglichkeiten, … Weiterlesen

Schulen nicht alleine lassen – Hygienekonzept für Frankfurts Bildungseinrichtungen

Die SchultĂĽren öffnen sich nach den Corona-Wochen fĂĽr die ersten SchĂĽlerinnen und SchĂĽler wieder. FĂĽr Hessen wurde dazu ein Hygieneplan entwickelt, der leider einige Fragen offen lässt. Der Bericht von Bildungsdezernentin Weber sollte diesen nun fĂĽr Frankfurt konkretisieren. Dazu Dominike … Weiterlesen

#FightEveryCrisis: Kein Leisetreten beim Klimaschutz

Am 24. April findet der nächste globale Aktionstag der Klimabewegung Fridays For Future als #NetzStreikFĂĽrsKlima statt. In Frankfurt wird aber auch analog protestiert. Zwischen 12 und 15 Uhr werden an der Alten Oper, der Hauptwache und am Mainkai Leute ihren … Weiterlesen

Pandemiezuschlag fĂĽr Geringverdiener*innen

Michael Müller, finanzpolitischer Sprecher der Fraktion DIE LINKE. im Römer, berichtet im heutigen Podcast über zwei Gespräche mit Bürger*innen. Beide fordern unabhängig voneinander, dass der Staat eine Art Pandemiezuschlag für Geringverdiener*innen einführt. 

Teurer Neubau verschärft das Mietenproblem in Frankfurt

Eyup Yilmaz, wohnungspolitischer Sprecher der Fraktion DIE LINKE. im Römer, kommentiert die Mietpreise am Osthafen: „Im Neubau entstehen Mietwohnungen, die fĂĽr 14,70 Euro bis 16,50 Euro pro Quadratmeter und Monat vermietet werden. Das sind 1.170 bis 1.320 Euro fĂĽr eine … Weiterlesen