Monatsarchive: April 2020

BewĂ€ltigung der Corona-Krise: Investieren statt linear kĂŒrzen

Die Corona-Krise wird die Stadt Frankfurt auch finanziell treffen. KĂ€mmerer Uwe Becker rechnet mit einem Einbruch der Einnahmen und gibt erste Zeichen fĂŒr eine kommende KĂŒrzungspolitik. Michael MĂŒller, Finanzpolitischer Sprecher der Fraktion DIE LINKE. im Römer, erklĂ€rt dazu: „KĂ€mmerer Uwe … Weiterlesen

Maskenpflicht in Frankfurt: Bevölkerung unterstĂŒtzen

Nachdem die Stadt Frankfurt eine Pflicht zum Tragen von Masken in GeschĂ€ften und dem Nahverkehr angekĂŒndigt hat, zieht auch das Land Hessen nach. Dazu Martin Kliehm, Vorsitzender der Fraktion DIE LINKE. im Römer: „Wir begrĂŒĂŸen die Maskenpflicht bei EinkĂ€ufen und … Weiterlesen

Da tanzen die MĂ€use auf den Tischen

Der Personalbeirat der Paul-Hindemith-Schule im Gallus schlĂ€gt wieder Alarm wegen baulicher und hygienischer MĂ€ngel. Der schlechte Zustand der Schule ist dem Amt fĂŒr Bauen und Immobilien (ABI) bereits lange bekannt. Dazu Dominike Pauli, Vorsitzende und bildungspolitische Sprecherin der Fraktion DIE … Weiterlesen

Podcast: Drei VorschlĂ€ge fĂŒr die BewĂ€ltigung der finanziellen Folgen der Corona-Pandemie

Die finanziellen Folgen der Corona-Pandemie fĂŒr die Stadt Frankfurt sind noch nicht abzusehen. Der Frankfurter KĂ€mmerer rechnet mit einem Defizit im Milliardenbereich. Der finanzpolitische Sprecher der Fraktion DIE LINKE. im Römer, Michae MĂŒller, spricht ĂŒber drei VorschlĂ€ge der LINKEN, wie … Weiterlesen

MobilitÀt in der Krise: Nahverkehr weiter verbessern

Mit einiger Erleichterung reagiert Dominike Pauli, Vorsitzende der Fraktion DIE LINKE. im Römer, auf die angekĂŒndigte Ausweitung des ÖPNV-Angebots, fordert aber dennoch weitere Verbesserungen: „Mit dem Ferienende und der schrittweisen Lockerung der EinschrĂ€nkungen werden die Fahrgastzahlen in den Bussen und … Weiterlesen

GeflĂŒchtete retten – Verantwortung als Kommune zeigen!

Mit einer Pressemitteilung bezeichnen es die GrĂŒnen im Römer als VersĂ€umnis, nicht jetzt GeflĂŒchtete von den griechischen Inseln und der tĂŒrkisch-griechischen Grenze zu holen. Ihre Forderungen bleiben jedoch hinter dieser Erkenntnis zurĂŒck. Dazu Martin Kliehm, Vorsitzender der Fraktion DIE LINKE. … Weiterlesen

Kinderschutz trotz Corona-Pandemie sicherstellen

Dringlicher Antrag der Fraktion DIE LINKE. im Römer gemĂ€ĂŸ § 17 (3) GOS Die Stadtverordnetenversammlung möge beschließen: Der Magistrat wird damit beauftragt, Einrichtungen der Kinder- und Jugendhilfe mit Angeboten der aufsuchenden Sozialarbeit mit ausreichender Schutzkleidung auszustatten, um deren Angebote und … Weiterlesen

Familien und Kinder zuletzt?

Kindertageseinrichtungen und SpielplĂ€tze bleiben auch nach den ersten Lockerungen von Maßnahmen zur EindĂ€mmung der Corona-Pandemie in Hessen auf unabsehbare Zeit geschlossen. Dazu Ayse Dalhoff, kinder- und jugendpolitische Sprecherin der Fraktion DIE LINKE. im Römer: „Dass die Kindertageseinrichtungen auf unabsehbare Zeit … Weiterlesen

GeschÀftesterben verhindern: Einzelhandel in den Stadtteilen sicher durch die Corona-Krise bringen

Der inhaber*innen-gefĂŒhrte Einzelhandel in den Stadtteilen kĂ€mpft schon seit Jahren mit dem sich verĂ€ndernden Einkaufsverhalten der Menschen. Die Corona-Krise wirkt darin noch einmal wie ein Katalysator, erklĂ€rt Michael MĂŒller, finanzpolitischer Sprecher der Fraktion DIE LINKE. im Römer: „Der stationĂ€re Handel … Weiterlesen

Corona frisst die warme Mahlzeit

Die Corona-Krise ist fĂŒr Menschen mit geringem Einkommen eine besondere Bedrohung. Die Armut zeigt sich auch in MangelernĂ€hrung, vor der foodwatch nun warnt. Besonders fĂŒr Kinder kann MangelernĂ€hrung schwerwiegende Folgen fĂŒr ihre kognitive und körperliche Entwicklung haben. Dazu Ayse Dalhoff, … Weiterlesen