Monatsarchive: Mai 2021

Kein bezahlbarer Wohnraum trotz Millionensumme

Durch den Verkauf des Alten Polizeipräsidiums hatte das Land Hessen ĂĽber 200 Millionen Euro eingenommen und versprochen die Summe in den Wohnungsbau und die Städtebauförderung in und um Frankfurt zu reinvestieren. „Es war schon ein Skandal, dass das Land Hessen … Weiterlesen

Mobile Impfung auch fĂĽr Frankfurt

Intensivmediziner haben Länder und Kommunen aufgefordert, verstärkt in Quartieren, in dem viele Menschen mit geringen Einkommen leben, Impfangebote zu machen, um die Krankenhäuser zu entlasten. Anlass ist die ĂĽberdurchschnittliche Anzahl von Menschen aus ärmeren Bevölkerungsschichten und Menschen mit Migrationshintergrund, die … Weiterlesen

Keine Zwangsräumung in die Wohnungslosigkeit

In einem Hilfeaufruf wendet sich eine sechsköpfige Familie aus Frankfurt an die Ă–ffentlichkeit, um Ende Juni nicht aus ihrer Sozialwohnung geräumt zu werden. Dazu erklärt Eyup Yilmaz, wohnungspolitischer Sprecher der Fraktion DIE LINKE. im Römer: „Immer wieder wurde von der … Weiterlesen

8. Mai – Tag der Befreiung von Faschismus und Krieg

Die Stadtverordneten der Fraktion DIE LINKE. im Römer beteiligen sich an der Kranzniederlegung am Mahnmal an der Paulskirche und der Befreiungsfeier auf dem Römerberg des Frankfurter 8. Mai-BĂĽndnisses. Dazu erklären Dominike Pauli und Michael MĂĽller, Vorsitzende der Fraktion DIE LINKE. … Weiterlesen

8. Mai: 76 Jahre Tag der Befreiung von Faschismus und Krieg

Auch in diesem Jahr gibt es eine von einem breiten BĂĽndnis getragene Befreiungsfeier auf dem Römerberg und zuvor eine Kranzniederlegung am Mahnmal an der Paulskirche (Aufruf/ Blumenmeer-Aktion /Blumenmeer-Druckvorlage). Alle Infos zum Programm findet ihr hier sowie auch auf facebook. Bitte … Weiterlesen

Frankfurter Polizeipräsident in Erklärungsnot

Die abendliche 1. Mai-Demo in Frankfurt wurde von der Polizei mit massiver Gewalt aufgelöst. Dazu erklärt Michael MĂĽller, Vorsitzender der Fraktion DIE LINKE. im Römer: „Am vergangenen Samstagabend haben wir im Gallus massive Polizeigewalt erlebt. Die Bilder der Auseinandersetzungen und … Weiterlesen