Ortsbeirat 6

Goldstein, Griesheim, Höchst, Nied, Schwanheim, Sindlingen, Sossenheim, Unterliederbach, Zeilsheim

Dominike Pauli

Fraktionsvorsitzende
Königsteiner Str. 107
60929 Frankfurt
Telefon 069 / 31 53 76
dominikepauli[at]web.de

Ellen Janik

BeirÀtin im OBR 6
Badstubengasse 6
65929 Frankfurt
Mobil: 0170 5224783
Email: ellen.janik[at]gmx.de

Aus dem Ortsbeirat:

  • HĂ€nde weg vom GrĂŒngĂŒrtel: Auch in Sossenheim 30. August 2020
    Antrag im Ortsbeirat 6 In einem Schreiben an die Ortsvorsteherin bekundet die Firma Aldi ihr weiterhin bestehendes Interesse am Bau einer Filiale in Sossenheim. Dies soll in Kooperation mit einem dort ansĂ€ssigen Autohaus geschehen. Das Stadtplanungsamt sieht das kritisch, weil die FlĂ€che im geschĂŒtzten GrĂŒngĂŒrtel liegt. Um diesem Argument entgegen zu wirken, stellt die Firma Aldi fĂŒr ...
  • Wann werden die mit dem Standortentwickler besprochenen PlĂ€ne fĂŒr den Industriepark Griesheim vorgestellt? 19. Mai 2020
    Antrag im Ortsbeirat 6 Der Wirtschaftsdezernent kĂŒndigte am 16.12.2019 gegenĂŒber der Frankfurter Rundschau an, er werde „schon bald“ im Ortsbeirat fĂŒr den Frankfurter Westen die mit dem Standortentwickler besprochenen PlĂ€ne fĂŒr den Industriepark Griesheim vorstellen. Albert Einstein wies nach, dass die Zeit (und der Raum) relativ seien. Das trifft auch in diesem Fall zu, da mehr als ...
  • GedenkstĂ€tte fĂŒr polnische Zwangsarbeiter 12. Mai 2020
    Antrag im Ortsbeirat 6 Der Ortsbeirat möge beschließen, den Magistrat zu bitten, die GedenkstĂ€tte fĂŒr polnische Zwangsarbeiter auf dem Friedhof Höchst herzurichten und die Lage auszuschildern, idealerweise schon im Eingangsbereich der Anlage. BegrĂŒndung Auf dem Friedhof Höchst gibt es eine GedenkstĂ€tte fĂŒr polnische Zwangsarbeiter. Dort sind 14 von den Nationalsozialisten wĂ€hrend des Zweiten Weltkriegs nach Frankfurt verschleppten Zwangsarbeiter begraben, ...
  • Warum hat der Magistrat im Falle der Villa Meister exakt gegenteilig zum Integrierten Stadtentwicklungskonzept gehandelt? 8. September 2019
    Anfrage im Ortsbeirat 6 Im Integrierten Stadtentwicklungskonzept Frankfurt 2030 „Wachstum gestalten- urbane QualitĂ€ten stĂ€rken“ hat der Magistrat auf Seite 10 unter dem Punkt „1.3 In soziale Infrastruktur investieren“ folgende „Handlungsanweisungen“ formuliert: „Frankfurt am Main sichert vorausschauend die erforderlichen FlĂ€chen fĂŒr die Bereitstellung der sozialen Infrastruktur in allen Plangebieten. Sollen bestehende Gemeinbedarfsnutzungen von den jeweiligen TrĂ€gern der Einrichtung ...
  • Wieder nichts fĂŒr den Westen 3. September 2019
    Den Verkauf der Villa Meister in Sindlingen, samt NebengebĂ€ude und historischer Parkanlage an den privaten Investor Cairos-Gruppe kommentiert Dominike Pauli, Vorsitzende der Fraktion DIE LINKE. im Ortsbeirat 6 und im Römer: „Es ist bedauerlich, dass der Magistrat so wenig Interesse daran hat, ein solches Monument deutscher Industriegeschichte, samt traumhaftem Anwesen in das Eigentum der öffentlichen Hand ...
  • Sturm im Wasserglas 28. August 2019
    „In jeder Wahlperiode haben wir mindestens einmal das Thema Höchster Markt auf der Agenda. Immer kommen die gleichen Beschwerden, Forderungen, Aufregungen und dann bleibt doch alles so wie es ist. Eben ein StĂŒrmchen im Wasserglas“, kommentiert Dominike Pauli, Vorsitzende der Fraktion DIE LINKE. im Ortsbeirat 6 und im Römer die jĂŒngsten AntrĂ€ge und Debatten um ...
  • Saalbau soll neue Sportanlage verwalten und betreiben 2. Februar 2019
    Antrag im Ortsbeirat 6 Der Ortsbeirat möge beschließen, den Magistrat zu bitten, die Verwaltung und den Betrieb der geplanten neuen Sport- und Kulturhalle Unterliederbach durch die Saalbau Betriebsgesellschaft durchfĂŒhren zu lassen. BegrĂŒndung Auf Anregung des Vereinsrings Unterliederbach hat die KEG im Januar die PlĂ€ne fĂŒr den Neubau der Sport- und Kulturhalle Unterliederbach vorgestellt. In diesem Zusammenhang kam die Frage ...
  • Sport- und Kulturhalle Unterliederbach 7. Oktober 2018
    Antrag im Ortsbeirat 6 Nachdem in der Presse die neueste Planungsvariante zur Sport- und Kulturhalle Unterliederbach zu lesen war, ergeben sich fĂŒr BĂŒrgerinnen und BĂŒrger im Stadtteil einige Fragen. Vor diesem Hintergrund bittet der Ortsbeirat den Magistrat, Folgendes zu beantworten: Ist die verminderte GrĂ¶ĂŸe der Sporthalle im Vorfeld mit den Schulen im Stadtteil abgesprochen worden? Wie soll die Unterliederbacher BĂŒrgerschaft an der ...
  • „Demokraten gegen Rechts“ 7. Oktober 2018
    Antrag im Ortsbeirat 6 Die OrtsbeirĂ€te beschließen, am letzten Samstag vor der Landtagswahl eine gemeinsame Aktion „Demokraten gegen Rechts“ durchzufĂŒhren. Im Rahmen dieser Aktion werden die OrtsbeirĂ€te das GesprĂ€ch mit dem BĂŒrger suchen und dabei einen Flyer verteilen, der auf die besondere historische Bedeutung des Platzes verweist und einen aktuellen Bezug herstellt. DIE LINKE. im OBR 6 hat ...
  • Öffentliche und barrierefreie Toilette fĂŒr Schwanheim 7. Oktober 2018
    Antrag im Ortsbeirat 6 Der Ortsbeirat möge beschließen den Magistrat zu bitten, dass in Schwanheim an der Endhaltestelle der Straßenbahn eine öffentliche und barrierefreie Toilette eingerichtet werden soll. BegrĂŒndung: Die BegrĂŒndung folgt der Argumentation des VDK, der die Notwendigkeit der Einrichtung an die OrtsbeirĂ€te herangetragen hat: Die zurzeit vorhandene Toilette an der „Straßenbahn Endhaltestelle Rheinlandstraße“ ist nur an bestimmte ...
Nach oben