Schlagwort-Archive: sozialer Wohnungsbau

Mangel an Sozialwohnungen steigt

In Frankfurt wurde 2019 der Bau von 5829 Wohnungen genehmigt. Eyup Yilmaz, wohnungs- und planungspolitischer Sprecher der Fraktion DIE LINKE. im Römer, findet das nicht verwunderlich: „Es wird viel gebaut in Frankfurt. Was fehlt, sind Sozial- und bezahlbare Wohnungen. Besonders … Weiterlesen

Das Schweigen der Dezernenten zum Mietentscheid

In der Sitzung des Planungsausschusses wurde ĂĽber ein Thema vehement geschwiegen: den Mietentscheid. Die anwesenden Dezernenten Mike Josef (SPD-Planungsdezernent) und Jan Schneider (CDU-Immobiliendezernent) äuĂźerten sich in der mehrstĂĽndigen Sitzung nicht zu dem Stand des BĂĽrger*innen-Begehrens. Eyup Yilmaz, wohnungs- und planungspolitischer … Weiterlesen

Wohnungsbau gegen Wohnungslosigkeit statt Wohneigentum!

Der Magistrat kĂĽndigt an, dass die stadteigene Wohnungsbaugesellschaft ABG auf öffentlichen GrundstĂĽcken in Nieder-Erlenbach 40 Reihen- und Doppelhäuser bauen will. Diese sollen dann fĂĽr 400.000 Euro pro Haus verkauft werden. Eyup Yilmaz, wohnungspolitischer Sprecher der Fraktion DIE LINKE. im Römer, findet … Weiterlesen

Bestand an Sozialwohnungen im freien Fall

In den nächsten zwei Jahren fallen rund 2135 Wohnungen aus der Sozialbindung. So schilderte es der Magistrat auf Anfrage der LINKEN. Bis 2022 sollen laut Magistratsvorlage M 126 sogar „mindestens […] ca. 4.900 Wohnungen“ aus der Bindung fallen. Gebaut wurden … Weiterlesen

Rekordtief: Nur 65 Sozialwohnungen neu gebaut

Eyup Yilmaz, wohnungspolitischer Sprecher der Fraktion DIE LINKE. im Römer: „Erst auf Nachfrage der LINKEN teilt das Dezernat die Fertigstellungen im geförderten Wohnungsbau fĂĽr das letzte Jahr mit.“ Im vergangenen Jahr sind 218 Mittelstandswohnungen sowie 65 Sozialwohnungen im Förderweg 1 … Weiterlesen

Mietenstopp in Hessen: Den Worten mĂĽssen Taten folgen!

In einem Interview der Frankfurter Rundschau haben sich der OberbĂĽrgermeister der Stadt Frankfurt Peter Feldmann und der Planungsdezernent Mike Josef fĂĽr die EinfĂĽhrung eines flächendeckenden Mietenstopps in Hessen ausgesprochen. Eyup Yilmaz, planungs- und wohnungspolitischer Sprecher der Fraktion DIE LINKE. im … Weiterlesen

Sozialdezernat und Planungsdezernat versagen bei menschenwĂĽrdiger Unterbringung

„Die Stadt versagt im Hinblick auf die Unterbringung von Menschen in NotunterkĂĽnften in zwei Aspekten: Das CDU-gefĂĽhrte Sozialdezernat geht nicht beherzt genug gegen Missstände in den UnterkĂĽnften vor. Das SPD-gefĂĽhrte Planungsdezernat kommt mit dem Bau von Sozialwohnungen nicht hinterher und … Weiterlesen

Armutszeugnis fĂĽr den Magistrat: Nur 134 Sozialwohnungen

„Damit sind nicht einmal drei Prozent der neu gebauten Wohnungen Sozialwohnungen!“, kritisiert Eyup Yilmaz, wohnungspolitischer Sprecher der Fraktion DIE LINKE. im Römer. Auf Anfrage der LINKEN Fraktion hat der Magistrat bekannt gegeben, dass in Frankfurt von 4.722 fertig gestellten Wohnungen … Weiterlesen

Ă„nderung des Bebauungsplans Nr. 556

Antrag der Fraktion DIE LINKE. im Römer zu M245/2017 Die Stadtverordnetenversammlung möge beschlieĂźen: Der Bebauungsplan Nr. 556 wird dahingehend geändert, dort ausschlieĂźlich Wohnungsbau, mit einem Anteil von 100 Prozent geförderten Wohnungsbau (50 Prozent Sozialwohnungen) zu ermöglichen. Die unter Denkmalschutz stehenden … Weiterlesen

Nicht auf Kosten der Gesundheit bauen

„Gesundheitsgefährdende Wohnungen zu bauen, ist keine Lösung des Wohnungsmangels!“, findet Eyup Yilmaz, wohnungspolitischer Sprecher der Fraktion DIE LINKE. im Römer. In der Debatte um ein neues Stadtviertel, fĂĽr das der Planungsdezernent Mike Josef ein Gebiet im Frankfurter Norden untersuchen will, … Weiterlesen