Ortsbeirat 6

Goldstein, Griesheim, Höchst, Nied, Schwanheim, Sindlingen, Sossenheim, Unterliederbach, Zeilsheim

Dominike Pauli

Fraktionsvorsitzende
Königsteiner Str. 107
60929 Frankfurt
Telefon 069 / 31 53 76
dominikepauli[at]web.de

Ellen Janik

BeirÀtin im OBR 6
Badstubengasse 6
65929 Frankfurt
Mobil: 0170 5224783
Email: ellen.janik[at]gmx.de

Aus dem Ortsbeirat:

  • Mehr Verkehrssicherheit fĂŒr FußgĂ€ngerinnen und FußgĂ€nger am Nidda-Ufer zwischen Nied und Rödelhei 18. Januar 2023
    Antrag im Ortsbeirat 6   Der Ortsbeirat möge beschließen: Der Magistrat wird gebeten, zu prĂŒfen und zu berichten, wie FußgĂ€nger:innen am kombinierten Fuß-/Radweg am Nidda-Ufer zwischen Nied (Höhe Nieder Wildwasser) und Rödelheim besser gegen zu schnell fahrende Fahrradfahrer:innen geschĂŒtzt werden können. Das könnte durch das Anbringen von entsprechenden Schildern und/oder Piktogrammen geschehen, die in regelmĂ€ĂŸigen AbstĂ€nden zur RĂŒcksichtnahme auffordern, ...
  • Auskunftsersuchen zur Entwicklung und Förderung der ElektromobilitĂ€t im Ortsbezirk 6 18. Januar 2023
    Antrag im Ortsbeirat 6   Der Ortsbeirat möge beschließen, der Magistrat wird gebeten zu berichten, wie sich die Situation fĂŒr ElektromobilitĂ€t im Ortsbezirk 6 in den letzten Jahren entwickelt hat und dabei vor allem folgende Fragen beantworten:   Wie viele Ladestationen fĂŒr Elektroautos stehen aktuell im Ortsbezirk 6 auf öffentlichen FlĂ€chen zur VerfĂŒgung? Wie viele davon sind im Laufe des ...
  • ST 2017 Gefahrensituation vor Stadtteilkinderhaus Frankfurt Höchst beheben – Zeitnahe Ortsbegehung ist notwendig!   3. November 2022
    Antrag im Ortsbeirat 6    Der Ortsbeirat möge beschließen, der Magistrat wird gebeten, bezugnehmend auf die in der ST 2017 vorgeschlagenen und zu begrĂŒĂŸenden Maßnahmen zur Abmilderung der Gefahrensituation vor dem Stadtteilkinderhaus wie – die Anbringung der Beschilderung V/Z 239 StVo  „Gehweg“ vor dem Kinderhaus – die Markierung von Radfahrpiktogrammen auf der Fahrbahn – die PrĂŒfung des VerrĂŒckens der angebrachten ...
  • Höchst: Unfallgefahr an der Batterie beheben 30. Juli 2022
    Antrag im Ortsbeirat 6   Der Ortsbeirat möge beschließen, der Magistrat wird gebeten, die in der Stellungnahme ST 2213 des Magistrats vom 13.12.2021 (Anregung OM 654 vom 07.09.2021) zugesagte AuffĂŒllung der Fugen zwischen den Naturpflastersteinen an der Batterie sowie das ebenfalls zugesagte Anbringen eines Schildes „Achtung FußgĂ€nger“ an dem HĂ€uschen an der FĂ€hre auf der Höchster Seite zeitnah in ...
  • Weshalb unternimmt der Magistrat nichts, um die Gefahrensituation vor dem Stadtteilkinderhaus in Höchst zu beheben? 29. Juli 2022
    Antrag im Ortsbeirat 6 Der Ortsbeirat möge beschließen, der Magistrat wird aufgefordert, umgehend folgende Fragen zu beantworten: Weshalb wurde bis heute nichts gegen die obige Gefahrensituation vor dem Stadtteilkinderhaus Höchst, auf die der Magistrat in der Anregung des Ortsbeirates OM 889 vom 26.10.2021 hingewiesen wurde, unternommen? Weshalb wurde der in der OM 889 gemachte Vorschlag einer Ortsbegehung in ...
  • Höchst: Schandfleck Albanus/Schleifergasse: Konstante MĂŒllablagerungen und widerrechtlich abgestellte MĂŒlltonnen 21. Juli 2022
    Antrag im Ortsbeirat 6   Der Ortsbeirat möge beschließen, der Magistrat wird gebeten, sich mit den fĂŒr obigen Vorgang zustĂ€ndigen Stellen (Stadtpolizei Frankfurt Umwelt- und Abfallrecht, Straßenbauamt) in Verbindung zu setzen und dem Ortsbeirat nach erfolgter Information folgende Fragen zu beantworten: Welche Maßnahmen wurden seit dem gemeinsamen Ortstermin Albanusstraße/Schleifergasse in Höchst am 06.04.2022, an dem Vertreter:innen der Stadtpolizei Frankfurt ...
  • Ausbau der A5 zwischen dem AK Westkreuz Frankfurt und AK Frankfurter Kreuz von acht auf zehn Fahrstreifen 14. Juli 2022
    Antrag im Ortsbeirat 6 Der Ortsbeirat möge beschließen, den Magistrat um folgendes zu bitten: Es werden zeitnah Vertreter:innen der Autobahn GmbH in den Ortsbeirat eingeladen, um ĂŒber den geplanten Ausbau der A5 zwischen dem AK Westkreuz Frankfurt und AK Frankfurter Kreuz von acht auf zehn Fahrstreifen umfassend zu informieren. Insbesondere soll die Autobahn GmbH ĂŒber Auswirkungen dieser Baumaßnahme ...
  • Urban Gardening in Höchst, Ortsbezirk 6 besser unterstĂŒtzen 7. Juni 2022
    Antrag im Ortsbeirat 6   Der Ortsbeirat möge beschließen, der Magistrat wird gebeten  das Genehmigungsverfahren fĂŒr die i. R. des Urban Gardening Projektes beantragte BegrĂŒnung des Andreasplatzes in Höchst deutlich zu beschleunigen, grundsĂ€tzlich sich fĂŒr eine bessere und zĂŒgigere Koordination zwischen den Urban Gardening-Initiativen im Ortsbezirk 6 und den zustĂ€ndigen Ämtern einzusetzen die Grundversorgung mit Wasser fĂŒr das BewĂ€ssern der ...
  • Höchst: Unberechtigtes Parken in der EinmĂŒndung Rosengasse / Bolongarostraße beenden! 21. MĂ€rz 2022
    Antrag im Ortsbeirat 6   Der Ortsbeirat möge beschließen, der Magistrat wird gebeten: geeignete Maßnahmen zu unternehmen, die das unberechtigte Parken in der EinmĂŒndung Rosengasse / Bolongarostraße, wie zum Beispiel durch das Setzen eines abschließbaren Pollers, verhindern. BegrĂŒndung: Seit geraumer Zeit fordert die BĂŒrgervereinigung der Höchster Altstadt Maßnahmen zur Verhinderung des tĂ€glichen unberechtigten Parkens und der damit verbundenen Behinderung ...
  • Etat-Antrag: Haushaltsmittel fĂŒr inklusive SpielgerĂ€te einstellen 21. MĂ€rz 2022
    Antrag im Ortsbeirat 6   Produktbereich: 18 Produktgruppe: 18.01 Leistungen des Jugend- und Sozialamtes Der Ortsbeirat möge beschließen: Die Stadtverordnetenversammlung möge beschließen: Der Magistrat stellt die erforderlichen Haushaltsmittel bereit, um mittel- bis langfristig alle SpielplĂ€tze im Ortsbezirk 6 mit einem inklusiven SpielgerĂ€t auszustatten. Damit soll im Haushaltsjahr 2022 begonnen werden.   BegrĂŒndung: „SpielplĂ€tze sind wichtige öffentliche Frei-, Bewegungs- und KontaktrĂ€ume fĂŒr Kinder, Kindergartengruppen, Jugendliche, ...
Nach oben