Schlagwort-Archive: Schulen

Maskenpflicht an Grundschulen

FĂŒr SchĂŒlerinnen und SchĂŒler bis in die 6. Klasse erfolgt seit dem 22. Februar 2021 Wechselunterricht. Stunden-, tage- oder wochenweise kommen die Kinder in kleineren Gruppen mit einer Lehrkraft in die Klassen. Dabei sind alle in der Schule angehalten, nach … Weiterlesen

UnterstĂŒtzung endlich auch fĂŒr arme Menschen

Die Situation von armen Menschen bzw. Familien in der Pandemie wird in der öffentlichen Diskussion völlig ĂŒbergangen. SozialverbĂ€nde und Gewerkschaften fordern seit lĂ€ngerem auch armen Menschen in der Pandemie zu helfen und den Regelsatz fĂŒr Hartz-IV um 100 Euro anzuheben. … Weiterlesen

Blockadehaltung der Stadt verhindert Infektionsschutz

Die Schulen und Kindertageseinrichtungen sollen wĂ€hrend der zweiten Welle der Corona-Pandemie weiterhin geöffnet bleiben. Eine mögliche Maßnahme, um das Infektionsgeschehen in Schulen zu minimieren, ist neben dem regelmĂ€ĂŸigen LĂŒften die Installation von Raumluftfiltern. Die Diskussion darĂŒber kommt in Frankfurt jedoch … Weiterlesen

Überforderung des Liegenschaftsdezernenten schĂ€digt Stadt

Zu der Freistellung des Leiters des Amtes fĂŒr Bau und Immobilien(ABI) Ă€ußert sich Eyup Yilmaz, planungs- und wohnungspolitischer Sprecher der Fraktion DIE LINKE. im Römer: „Der Dezernent Jan Schneider war von Anfang an heillos ĂŒberfordert. Sein Posten hat als Versorgungsposten … Weiterlesen

Schulen nicht alleine lassen – Hygienekonzept fĂŒr Frankfurts Bildungseinrichtungen

Die SchultĂŒren öffnen sich nach den Corona-Wochen fĂŒr die ersten SchĂŒlerinnen und SchĂŒler wieder. FĂŒr Hessen wurde dazu ein Hygieneplan entwickelt, der leider einige Fragen offen lĂ€sst. Der Bericht von Bildungsdezernentin Weber sollte diesen nun fĂŒr Frankfurt konkretisieren. Dazu Dominike … Weiterlesen

StÀdtisches WLAN an 14 ausgesuchten Frankfurter Schulen

Antrag im Ortsbeirat 10 Der Ortsbeirat möge beschließen: Der Magistrat wird aufgefordert, die zustĂ€ndigen Stellen anzuweisen, zu prĂŒfen und zu berichten, warum von 14 ausgesuchten Frankfurter Schulen, die mit stĂ€dtischem WLAN ausgestattet werden/ oder sind, keine einzige aus dem Ortsbezirk … Weiterlesen

Schulkindbetreuung in Nied ausbauen

Antrag der Fraktion DIE LINKE. im Römer Die Stadtverordnetenversammlung möge beschließen: Der Magistrat wird beauftragt, zeitnah das GesprĂ€ch mit Nieder Eltern, die keinen Betreuungsplatz bekommen oder in Aussicht haben, zu suchen und eine Lösung fĂŒr den Stadtteil zu erarbeiten. BegrĂŒndung: … Weiterlesen

Frankfurts SchĂŒler*innen bleiben dank CDU weiter offline

Nicht einmal die 14 ausgewĂ€hlten Pilotschulen bekommen in Frankfurt W-Lan. Ein entsprechendes Konzept des Bildungsdezernats wird seitens der CDU im Magistrat blockiert. „Unbelehrbar, und das vor allem in der Bildungspolitik. Dabei hatten CDU und GrĂŒne in Frankfurt fast 30 Jahre … Weiterlesen

KfW bestÀtigt Position der LINKEN. im Römer zum Sanierungsstau und notwendigem Investionsbedarf

„Ich hoffe, der Magistrat der Stadt studiert die aktuelle Studie der KfW zum InvestitionsrĂŒckstand der Kommunen im Bildungsbereich genau, um daraus endlich die notwendigen SchlĂŒsse zu ziehen und mehr in die Schulen in Frankfurt am Main zu investieren“, erklĂ€rt Michael … Weiterlesen

Schulessen rekommunalisieren

Der Großcaterer „Sodexo“ ĂŒbernimmt die Schulkantine der IGS Nordend trotz massivem Protest der Schulgemeinde. Das Unternehmen hatte sich im Rahmen der Ausschreibung gegen den bisherigen Caterer „Cantina Buen Barrio“ durchgesetzt. „Das Vergabeverfahren und die Entscheidung fĂŒr das Großunternehmen „Sodexo“ zeigen … Weiterlesen