Ortsbeirat 7

Hausen, Industriehof, Praunheim, Rödelheim, Westhausen

Barbara David-WeheBarbara David-Wehe

Mitglied im Ortsbeirat 7
Eschborner Landstraße 121,
60489 Frankfurt
Telefon 069 / 784269
barbara_david[at]web.de

Thorben ZickThorben Zick

Mitglied im Ortsbeirat 7
Breitlacherstr. 56,
60489 Frankfurt
Tel. privat: 069 / 95056011
Fax privat: 069 / 95056013
Mobil privat: 0170 4162563
obr7[at]zick.de

 

Aus dem Ortsbeirat:

  • Frankfurt gegen Rassismus! Aktionsplan zur Bekämpfung von Rassismus und Rechtsextremismus konkretisieren 26. August 2020
    Anfrage im Ortsbeirat 7 Der Ortsbeirat 7 unterstützt den Beschluss des Stadtverordnetenversammlung und Beauftragung des Magistrats, einen Aktionsplan zur Bekämpfung von Rassismus und Rechtsextremismus umzusetzen. Zur Umsetzung bezüglich der Kosten und zum Aktionsplan selbst ergeben sich allerdings Fragen und Widersprüchlichkeiten, die eine Klarstellung erforderlich machen. In der M 103 werden unter dem Stichwort „Kosten“ die „aufgeführten Maßnahmen“ ...
  • Keine neuen Gewerbeflächen ausweisen, bevor das Verkehrsproblem gelöst ist 15. August 2020
    Antrag im Ortsbeirat 7 zur Vorlager des Magistrats M 106/2020 Der Ortsbeirat 7 bittet die Stadtverordnetenversammlung der M 106 nur unter Beachtung folgende Maßgabe zuzustimmen: Der Bereich, der derzeit als Ackerfläche genutzt wird und als Erweiterungsgebiet dienen soll, wird aus den Planungen ausgenommen und im Bebauungsplan 932 nicht weiter betrachtet. Aufgrund der Vielzahl von Gewerbeflächen im Umfeld des ...
  • Thudichumstraße und Hausener Weg zur Tempo 30- Straße erklären? 29. Mai 2020
    Anfrage im Ortsbeirat 7 Der Magistrat möge prüfen und berichten, ob die Thudichumstraße und deren Verlängerung, der Hausener Weg, zur Tempo 30-Straße erklärt werden könnte. Weiterhin bitten wir um die Beantwortung der folgenden Fragen: Ist es richtig, dass auf Verkehrswegen, auf denen Bussen verkehren, keine Tempo 30 Zonen eingerichtet werden dürfen? Trifft es zu, dass die Stadt an die ...
  • Keine Schließung von Walther-Tools in Rödelheim 28. Mai 2020
    Antrag im Ortsbeirat 7 Der Magistrat, insbesondere das Wirtschaftsdezernat, möge alle Anstrengungen unternehmen, um die Geschäftsleitung der Firma Walther- Tools dazu zu bewegen, ihre Schließungspläne zu überdenken und zurückzunehmen. Begründung: Mit der Schließung von Walther-Tools verliert Rödelheim und darüber hinaus Frankfurt eine weitere Firma des produzierenden Gewerbes und rund 200 Arbeitsplätze, sollte die Standortschließung vollzogen werden. Der Niedergang ...
  • Stand und Entwicklung von Kleingartenanlagen 2016 bis 2018 29. April 2020
    Anfrage im Ortsbeirat 7 zum Bericht des Magistrats B26/2020 In der B26 wird die besondere Bedeutung der Kleingärten für den urbanen Lebensraum Frankfurt mehrfach hervorgehoben. Gleichwohl werden die weiteren Ausführungen diesem Anspruch nicht gerecht. Die Beschreibung der Gesamtsituation hinterlässt vielmehr den Eindruck, die Kleingärten und die betreuenden Vereine führen eher ein Schattendasein und die KGV-Flächen würden ...
  • Tempo 30 für die Tudichumstraße 29. März 2020
    Anregung an den Magistrat: Der Magistrat möge prüfen und berichten, ob die Tudichumstraße in eine Tempo-30-Zone umgewandelt werden kann. Begründung: Die Tudichumstraße, beginnend mit der Kreuzung Radilo/Lorscher/Burgfriedenstraße, ist für eine gemeinsame Nutzung von Radfahrern und Autos unangenehm und gefährlich. Eine Markierung für die Fahrradfahrer auf der Fahrbahn beginnt in Richtung Ludwig-Landmann-Straße erst nach der Trümpertstraße – aus gutem ...
  • Wann ist mit einem Rückbau der Freifläche vor der Liegenschaft „Eschborner Landstraße 100“ zu rechnen? 29. März 2020
    Anfrage im Ortsbeirat 7 an den Magistrat In der ST 2358 vom 20.2.19 antwortete der Magistrat bezüglich der Freifläche vor der Liegenschaft „Eschborner Landstraße 100“, dass er die Liegenschaft überprüft und folgendes festgestellt habe:„… dass die geschotterte Fläche vor der Liegenschaft nicht nur gegen die Regelungen der Vorgartensatzung verstößt, sondern auch einen Widerspruch zu der für ...
  • Wie ist der aktuelle Sachstand in der Heinrich-Lübke-Siedlung? 23. März 2020
    Anfrage an den Magistrat im Ortsbeirat 7 Bei der Heinrich-Lübke-Siedlung handelte es sich um eine Siedlung der Sozialen Wohnungsbaus, die in den 1970iger Jahren gebaut wurde. Mit Beendigung der Sozialbindung, begannen 2009 umfangreiche Planungen für eine Neu- und Umgestaltung. Ziel der ABG als Eigentümerin war, die Siedlung umfassend aufzuwerten und auch für andere Mietergruppen attraktiv zu ...
  • Bedarf an Betreuungsplätzen für das Schuljahr 2020/21 4. Januar 2020
    Gemeinsamer Antrag von BÜNDNIS 90/ DIE GRÜNEN und die farbechten/ DIE LINKE im Ortsbeirat 7 Nach wie vor ist das Defizit an Betreuungsplätzen für Schulkinder ein großes Problem im Ortsbezirk 7. Besonders betroffen sind die Eltern von Grundschulkindern, die oft monatelang einen Platz suchen und aufgrund ihrer eigenen Arbeitszeiten, dem Alter des Kindes und seiner Schulzeiten ...
  • Wie ist im geförderten Wohnungsbau die Quote zwischen dem ersten und dem zweiten Förderweg? 4. Januar 2020
    Anfrage im Ortsbeirat 7 Bereits in der Koalitionsvereinbarung 2011 zwischen CDU und GRÜNEN wurde vereinbart, dass künftig bei Wohnungsbauprojekten, bei denen die Stadt Einfluss nehmen kann, insgesamt 30% für den geförderten Wohnungsbau reserviert werden. Unseres Wissens gibt es jedoch keine Vereinbarung über die Quote zwischen dem 1. und dem 2. Förderweg. Der Ortsbeirat bittet deshalb den Magistrat ...
Nach oben