Schlagwort-Archive: Sozialwohnungen

Fraktion DIE LINKE. im Römer unterstĂŒtzt Forderungen des Mietentscheids

Eyup Yilmaz, wohnungspolitischer Sprecher der Fraktion DIE LINKE. im Römer, spricht sich fĂŒr die Ziele des Frankfurter BĂŒrger*innen-Begehrens Mietentscheid aus. Yilmaz kommentiert die Ergebnisse einer Umfrage, wonach 63 Prozent der Frankfurter*innen die Forderung des Mietentscheids unterstĂŒtzen: „Was im Januar schon … Weiterlesen

Bezahlbar bauen in Höchst und ĂŒberall

Die Fraktion DIE LINKE. im Römer fordert in einem Antrag, auf dem ehemaligen VGF-GelĂ€nde in der Palleskestraße in Höchst keine GrundstĂŒcke zu verkaufen und ausschließlich geförderten Wohnraum zu schaffen. Eyup Yilmaz, wohnungs- und planungspolitischer Sprecher der Fraktion DIE LINKE. im … Weiterlesen

Aktionstag #Mietenwahnsinn. Immer wieder widersetzen!

    Am 6. April findet ein europa- und bundesweiter Aktionstag statt gegen steigende Mieten und fĂŒr ein Recht auf Stadt. Dazu erklĂ€rt Eyup Yilmaz, wohnungspolitischer Sprecher der Fraktion DIE LINKE. im Römer: „Die Wohnungssituation in immer mehr StĂ€dten spitzt … Weiterlesen

Mieter*innen der Zoo-Passage im Stich gelassen

Zu den gescheiterten Verhandlungen ĂŒber eine VerlĂ€ngerung der Mietpreisbindung in der Zoo-Passage erklĂ€rt Eyup Yilmaz, wohnungs- und planungspolitischer Sprecher der Fraktion DIE LINKE. im Römer: „Schon sehr frĂŒhzeitig hat der Mieterrat der Zoo-Passage die Stadt auf die auslaufenden Mietpreisbindungen hingewiesen. … Weiterlesen

Mehr Wohnbau, aber unbezahlbar

Der planungs- und wohnungspolitische Sprecher der Fraktion DIE LINKE. im Römer, Eyup Yilmaz, reagiert auf den JahresrĂŒckblick auf das Baugeschehen in Frankfurt am Main in 2018: „Die schiere Zahl genehmigter Wohnungen sagt nichts aus ĂŒber die Art der Wohnbauentwicklung in … Weiterlesen

Koalition: Weihnachtsgeschenke reichen nicht

Michael MĂŒller, finanzpolitischer Sprecher der Fraktion DIE LINKE. im Römer, kommentiert die Halbzeitbilanz der Frankfurter Koalition aus CDU, SPD und GrĂŒnen: „Obwohl die Stadt durch die Gewerbesteuer so viel Geld einnimmt wie noch nie, lassen grundlegende Verbesserungen auf sich warten.“ … Weiterlesen

Keine einzige Sozialwohnung im Nieder Loch

Im ,Nieder Loch‘ baut die ABG 131 neue Mietwohnungen. 30 Prozent sollen ĂŒber das stĂ€dtische Mittelstandsprogramm gefördert werden. Dazu erklĂ€rt Eyup Yilmaz, wohnungspolitischer Sprecher der Fraktion DIE LINKE. im Römer: „Die Römerkoalition verfehlt hier ihr ausgegebenes Ziel, bei Wohnbauten der … Weiterlesen

Wartezeit auf eine Sozialwohnung: „5-10 Jahre“

Das Amt fĂŒr Wohnungswesen legt den Stadtverordneten den TĂ€tigkeitsbericht 2017 vor. Eyup Yilmaz, wohnungspolitischer Sprecher der Fraktion DIE LINKE. im Römer, kommentiert: „Im TĂ€tigkeitsbericht wird die Lage auf dem Wohnungsmarkt in aller HĂ€rte deutlich. Darin heißt es, dass vor allem … Weiterlesen

CDU macht Polizist*innen und Lehrer*innen zu SozialfÀllen

„Polizist*innen und Lehrer*innen, PflegekrĂ€fte und Busfahrer*innen sind nicht dafĂŒr bekannt, soziale Brennpunkte zu bilden. Die CDU hat offensichtlich die RealitĂ€t in Frankfurt aus den Augen verloren“, kommentiert Eyup Yilmaz, wohnungspolitischer Sprecher der Fraktion DIE LINKE. im Römer, die Absage der … Weiterlesen

Resolution: Neue WohnungsgemeinnĂŒtzigkeit einfĂŒhren!

Antrag der Fraktion DIE LINKE. im Römer Die Stadtverordnetenversammlung möge beschließen: Der Magistrat wirkt beim deutschen StĂ€dtetag darauf hin, die EinfĂŒhrung einer neuen WohnungsgemeinnĂŒtzigkeit auf Bundesebene zu unterstĂŒtzen und bekennt sich damit zu mehr Sozialwohnungen in Frankfurt. BegrĂŒndung: Obwohl die … Weiterlesen