Schlagwort-Archive: Energiearmut

LINKE kritisiert die erneute Preiserhöhung der Mainova scharf

„Die Energiekrise verschĂ€rft sich fĂŒr die Menschen in Frankfurt immer mehr, erklĂ€rt Michael MĂŒller, Fraktionsvorsitzender der Partei DIE LINKE. im Römer. Und weiter: „Zum 1. Oktober wird die Mainova AG die Gaspreise ein weiteres Mal erhöhen. Hintergrund ist einerseits die … Weiterlesen

Gasumlage bedeutet Energiearmut fĂŒr Viele

„Die Bundesregierung hat die Gasumlage beschlossen. Damit kommen auf Verbraucherinnen und Verbraucher in Frankfurt weitere Mehrkosten zu und die bereits hohe finanzielle Belastung, gerade fĂŒr Alleinerziehende, Geringverdiener*innen, Familien und Rentner*innen, nimmt weiter zu“, erklĂ€rt Michael MĂŒller, finanzpolitischer Sprecher und Vorsitzender … Weiterlesen

Jetzt handeln! Aktionspaket gegen Energiearmut

„Immer mehr Menschen können die weiter steigenden Strom- und Gaspreise nicht mehr zahlen und geraten deshalb in finanzielle Not. Hier muss Soforthilfe geleistet werden. Der HĂ€rtefallfonds stellt hierfĂŒr ein wirksames Instrument dar, um fĂŒr mehr soziale Gerechtigkeit zu sorgen,“ erklĂ€rt … Weiterlesen

Energiearmut bekĂ€mpfen – LINKE fordert Sofortmaßnahmen

Zur Meldung, dass Mainova und SĂŒwag massiv die Gaspreise erhöhen, erklĂ€rt Michael MĂŒller, finanzpolitischer Sprecher der Fraktion DIE LINKE. im Römer: „Sehr viele Menschen in Frankfurt wird das in die Energiearmut treiben. Wir fordern die Mainova und die SĂŒwag daher … Weiterlesen

Laut gegen die KĂ€lte

Das Frankfurter Landgericht hat der Mainova die am 3. Januar erfolgte Tarifaufspaltung fĂŒr Neu- und Bestandskund*innen untersagt. Dazu erklĂ€rt Dominike Pauli, Vorsitzende der Fraktion DIE LINKE. im Römer: „Das schnelle Aus fĂŒr die extreme Tarifspreizung ist gut und richtig und … Weiterlesen

Sozialökologische Preisgestaltung bei der Mainova

Die Mainova hat zum Jahreswechsel die Preise erhöht und am 03.01.2022 einen Tarif fĂŒr Neukund*innen eingefĂŒhrt, der die Energiepreise nahezu verdreifacht. Dazu erklĂ€rt Dominike Pauli, Vorsitzende der Fraktion DIE LINKE. im Römer: „Die aktuelle Preispolitik der Mainova ist unsozial. Zwar … Weiterlesen

Soziale Preisgestaltung bei der Mainova

Die Stadtverordnetenversammlung möge beschließen: Der Magistrat wird beauftragt, ĂŒber den Aufsichtsrat auf die Mainova einzuwirken, damit die Energietarife sozialer gestaltet werden und einen stĂ€rkeren ökologischen Anreiz zum Energiesparen setzen. Bei Gas und Strom und deren Ersatzversorgung soll ein ermĂ€ĂŸigter Grundtarif … Weiterlesen