Schlagwort-Archive: Bildung

Druck von Links – Magistrat beschlieĂźt gebĂĽhrenfreies Krippenjahr

Ab dem 1. Mai 2023 mĂĽssen Eltern in Frankfurt keine GebĂĽhren fĂĽr das letzte Krippenjahr bezahlen. Eigentlich sollte dies laut Koalitionsvertrag von GrĂĽnen, SPD, FDP und Volt schon ab dem 1. August 2022 gelten. Dazu Ayse Dalhoff, kinder- und jugendpolitische … Weiterlesen

Verschleppung des kostenlosen Krippenjahres bezeichnend fĂĽr Koalition

Laut Koalitionsvertrag haben sich GrĂĽne, SPD, FDP und Volt darauf geeinigt, dass das letzte Jahr in der Betreuung von Kindern unter drei Jahren ab dem 1. August 2022 kostenlos sein soll und ein weiteres kostenloses Betreuungsjahr im Laufe der Wahlperiode … Weiterlesen

Bildungspolitik: Notwendige Priorität im Haushalt widerspiegeln

Die Fraktion DIE LINKE. im Römer teilt die Forderung des StadtschĂĽler*innenrats, Stadtelternrats und der Gewerkschaft Erziehung und Wissenschaft, der Bildungspolitik im kommenden Haushalt der Stadt Frankfurt die notwendige Priorität einzuräumen. Dazu Dominike Pauli, Fraktionsvorsitzende und bildungspolitische Sprecherin der Fraktion DIE … Weiterlesen

GroĂźrazzia bei Schulreinigungsfirma

Im April 2021 kam es zu einer GroĂźrazzia in einer Reinigungsfirma aus dem Rhein-Main-Gebiet. Bei der Firma handelte es sich laut der Gewerkschaft Erziehung und Wissenschaft (GEW) Hessen um die APEG Gebäude-Service GmbH, die an mehr als 50 Frankfurter Schulen … Weiterlesen

Kitas auf – Büros zu!

Die Hessische Landesregierung hat nach dem Treffen der Ministerpräsident:innen und der Bundeskanzlerin verkĂĽndet, dass sich im Bereich von Kindertagesstätten (Kita) erst einmal nichts ändern wird. Eltern sollen ihre Kinder, wenn möglich, zu Hause betreuen. Eine Betreuung in der Kita soll … Weiterlesen

Rückblick auf den Stadtteilspaziergang 435 – Freizeit, Bildung, Gesundheit

  Bei schönem Wetter fand unser Stadtteilspaziergang durch Preungesheim und Eckenheim statt. Aktiv haben wir an verschiedenen Plätzen und Institutionen ĂĽber die Angebote, Probleme und Herausforderungen fĂĽr Kinder und Jugendliche im Stadtteil informiert und diskutiert. VIELEN DANK FĂśR DIE BEITRĂ„GE … Weiterlesen

Mitschnitt: Herausforderung Home Schooling

Es diskutierten: Sylvia Weber | Dezernentin fĂĽr Integration und Bildung Paul Harder | StadtschĂĽler*innen-Sprecher Julia Frank | Vorsitzende des Stadtelternbeirats Sebastian Guttmann | Vorstand GEW Frankfurt Moderation: Dominike Pauli| Vorsitzende Fraktion DIE LINKE. im Römer Die coronabedingten SchlieĂźungen der Schulen … Weiterlesen

Hygiene-Standards an Schulen? Ohne Eigeninitiative läuft nix

Die Schul-Container-Anlage der Henri-Dunant-Schule und der IGS 15 in Höchst hat durch Eigenengagement und Spenden Waschbecken bekommen. Dazu Dominike Pauli, Vorsitzende der Fraktion DIE LINKE. im Römer: „Erstmal ein kräftiges Lob an den Vorsitzenden des Höchster Vereinsrings und Schreiner Claus … Weiterlesen

Berufsschulen brauchen WLAN

Die Stadtverordnetenversammlung möge beschlieĂźen: Der Magistrat wird beauftragt, bei der anstehenden Ausstattung der Schulen mit städtischem WLAN die Berufsschulen zu priorisieren. Die Ausstattung aller Schulen erfolgt bis zum Ende der Wahlperiode voraussichtlich im FrĂĽhjahr 2021. BegrĂĽndung: Die Digitalisierung schreitet schon … Weiterlesen

Frankfurts SchĂĽler*innen bleiben dank CDU weiter offline

Nicht einmal die 14 ausgewählten Pilotschulen bekommen in Frankfurt W-Lan. Ein entsprechendes Konzept des Bildungsdezernats wird seitens der CDU im Magistrat blockiert. „Unbelehrbar, und das vor allem in der Bildungspolitik. Dabei hatten CDU und GrĂĽne in Frankfurt fast 30 Jahre … Weiterlesen