Schlagwort-Archive: ABG Holding

Untragbare ZustÀnde: Kernsanierung in ABG-Mietshochhaus

Die Frankfurter Wohnungsgesellschaft ABG Holding modernisiert die KĂŒchen und BĂ€der im Wohnhochhaus Atzelbergstraße 62 in Seckbach. Auf eine anonyme Einladung hin, haben sich Vertreter*innen der Linksfraktion im Römer in der vergangenen Woche ein Bild von der Baustelle gemacht. Dazu erklĂ€rt … Weiterlesen

Impressionen vom kritischen Stadtteilrundgang durch den Riederwald 2022

Am Samstag, den 9. Juli, war DIE LINKE. unterwegs im Riederwald. Auf dem kritischen Stadtteilspaziergang haben die OrtsbeirĂ€te Ricarda GrĂŒnberg und Stefan Klee (DIE LINKE. im Ortsbeirat 11) sowie Eyup Yilmaz (wohnungspolitischer Sprecher der Fraktion DIE LINKE. im Römer) die … Weiterlesen

Einladung zum kritischen Stadtteilrundgang durch den Riederwald

DIE LINKE. im Römer lĂ€dt herzlich zum kritischen Stadtteilrundgang durch den Riederwald am Samstag, den 9. Juli 2022, um 14 Uhr ein. Treffpunkt ist der Johanna-Tesch-Platz. Gemeinsam mit den OrtsbeirĂ€ten Ricarda GrĂŒnberg und Stefan Klee, die beide DIE LINKE. im … Weiterlesen

Amt fĂŒr Wohnungswesen: Ein TĂ€tigkeitsbericht, der keine TĂ€tigkeit zeigt

Das Amt fĂŒr Wohnungswesen legt den Stadtverordneten den TĂ€tigkeitsbericht 2020 vor. Dazu erklĂ€rt Eyup Yilmaz, planungs- und wohnungspolitischer Sprecher der Fraktion DIE LINKE. im Römer: „Im Jahr 2020 waren im Amt fĂŒr Wohnungswesen 8.973 Haushalte als wohnungssuchend fĂŒr eine Sozialwohnung … Weiterlesen

Impressionen der Veranstaltung „Privatisierung von Grund und Boden stoppen“ in der Brotfabrik

Warum explodieren die Bodenpreise und was hat die Privatisierung von Grund und Boden damit zu tun? Wie geht die landeseigene Nassauische HeimstĂ€tte mit öffentlichen Wohnungen um? Welche Steuerungselemente gibt es, um die Bodenpreisexplosion und den Mietenwahnsinn in Frankfurt zu bekĂ€mpfen? … Weiterlesen

Wohnen ist ein Menschenrecht: ZwangsrÀumungen stoppen

Laut Magistrat wurden 2020 insgesamt 414 und im letzten Jahr insgesamt 362 ZwangsrĂ€umungen durchgefĂŒhrt. Davon wurden jeweils 80 ZwangsrĂ€umungen im Jahr 2020 und 51 im Jahr 2021 von Seiten der stadteigenen ABG Holding durchgesetzt (F 633/22). Eyup Yilmaz, planungs- und … Weiterlesen

Links wirkt! – Stiftstraße wird fĂŒr GeflĂŒchtete genutzt

Die Römer-Koalition hat sich dazu entschlossen, dass freie Wohnungen in der Stiftstraße 32 ĂŒbergangsweise fĂŒr die Unterbringung von geflĂŒchteten Menschen genutzt werden sollen. Dass das GelĂ€nde nicht schon vorher an einen privaten Investor in Erbpacht vergeben wurde, hat die LINKE. … Weiterlesen

Mietentscheid endlich umsetzen

2018 haben ĂŒber 25.000 Frankfurter*innen ihre Unterschrift fĂŒr den Mietentscheid abgegeben, ein BĂŒrger*innenbegehren fĂŒr bezahlbares Wohnen. Die Stadt Frankfurt hat den Mietentscheid jedoch abgelehnt und befindet sich momentan in der juristischen Auseinandersetzung mit der Initiative. Am 10. MĂ€rz 2022, 10 … Weiterlesen

StĂ€dtische GrundstĂŒcke in Erbpacht an die ABG Holding vergeben

Antrag der Fraktion DIE LINKE. im Römer zu M189/21 Die Stadtverordnetenversammlung möge beschließen: Der Magistrat wird beauftragt, von einem Erbbaurechtsvertrag fĂŒr das GrundstĂŒck Gemarkung Frankfurt Bezirk 1, Flur 40, FlurstĂŒck 47/2, Stiftstraße 32 mit privaten Entwicklungsgesellschaften abzusehen und stattdessen einen … Weiterlesen

Spekulation mit öffentlichem Grund und Boden stoppen

Der Magistrat der Stadt Frankfurt plant, die Stiftstraße, ein stĂ€dtisches GrundstĂŒck in der Frankfurter Innenstadt, mittels Erbbaurechtsvertrag an den privaten Entwickler Lyson Group zu verpachten (M 189/21). Entstehen soll ein Neubauprojekt mit Mischnutzung aus Wohnen und Gewerbe. DIE LINKE. im … Weiterlesen