Corona – mehr als ein Bier

Wann:
23. November 2020 um 19:00 – 21:00
2020-11-23T19:00:00+01:00
2020-11-23T21:00:00+01:00
Wo:
Titania Theater Frankfurt
Basaltstr. 23
60487 Frankfurt

Am Montag, den 23. November, ab 19 Uhr, findet die dritte Veranstaltung der Reihe „Corona – mehr als ein Bier: Alles anders mit dem Virus?“ online übertragen aus dem Titania-Theater in Bockenheim statt. Thema der Veranstaltung ist: „Corona und die Folgen für das Kulturleben in Frankfurt“.

Was bedeuten Kunst & Kultur fĂĽr eine Gesellschaft? Wie lebenswichtig, wie „systemrelevant“ sind sie? Wie geht es den Kunst- und Kulturschaffenden im Moment? Was wĂĽnschen sie sich? Wie geht es weiter mit und nach Corona?

Veranstalter sind die Rosa-Luxemburg-Stiftung Hessen und die Fraktion DIE LINKE. im Römer in Zusammenarbeit mit dem „Freien Schauspiel Ensemble Frankfurt“.

Die Veranstaltung wird begleitet von Ausschnitten der neuen Inszenierung des Freien Schauspiel Ensembles: ATMEN von Duncan Macmillan und abgeschlossen mit Lyrik von Safiye Can, Dichterin und Bestsellerautorin.

Wegen Corona sind im Titania derzeit leider keine Gäste zugelassen. Die Veranstaltung wird daher ausschließlich live übertragen. Eine Einwahl in den Livestream ist kurz vor Beginn der Veranstaltung auf www.dielinke-im-roemer.de möglich oder über den YouTube-Kanal „Freies Schauspiel Ensemble Frankfurt“. Mitdiskutieren ist ausdrücklich erwünscht!

Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.
Nach oben