Schlagwort-Archive: Wohnungslosigkeit

Wohnen ist ein Menschenrecht: Zwangsräumungen stoppen

Laut Magistrat wurden 2020 insgesamt 414 und im letzten Jahr insgesamt 362 Zwangsr√§umungen durchgef√ľhrt. Davon wurden jeweils 80 Zwangsr√§umungen im Jahr 2020 und 51 im Jahr 2021 von Seiten der stadteigenen ABG Holding durchgesetzt (F 633/22). Eyup Yilmaz, planungs- und … Weiterlesen

Katastrophale Bilanz im Wohnungsmarktbericht – Sozialwohnungen Fehlanzeige

Mit deutlicher Verz√∂gerung wurden Daten zum Frankfurter Wohnungsmarkt aus den vergangenen Jahren vom Amt f√ľr Wohnungswesen ver√∂ffentlicht. 22.832 Menschen warten noch immer auf eine Sozialwohnung, jedoch liegt deren Anzahl in Frankfurt auf einem neuen Tiefstand. Lediglich 1.325 Haushalten wurde eine … Weiterlesen

Bezahlbare Wohnungen statt Luxushotels

Die Hotelbranche befindet sich in einer Krise. Die Hotelauslastung ist eineinhalb Jahre nach Beginn der Pandemie auf einem niedrigen Niveau, zahlreiche Arbeiter*innen im Hotelgewerbe befinden sich immer noch in Kurzarbeit. Trotzdem sollen in den kommenden Jahren in Frankfurt und Umgebung … Weiterlesen

Mehr als eine Zwangsräumung pro Tag

Im Jahr 2020 wurden 414 Zwangsr√§umungen in Frankfurt durchgef√ľhrt. 104 Haushalte sind dabei in einer Not- bzw. √úbergangsunterkunft untergebracht worden. Dazu erkl√§rt Eyup Yilmaz, wohnungspolitischer Sprecher der Fraktion DIE LINKE. im R√∂mer: ‚ÄěDie Zahl der durchgef√ľhrten Zwangsr√§umungen ist seit Jahren … Weiterlesen

Zwangsr√§umungen verhindern ‚Äď Stadt f√ľr Alle erk√§mpfen

Die f√ľr den heutigen Tag angesetzte Zwangsr√§umung der sechsk√∂pfigen Familie Taouil hat nicht stattgefunden. Dennoch steht die R√§umung weiterhin im Raum. Dazu Eyup Yilmaz, planungs- und wohnungspolitischer Sprecher der Fraktion DIE LINKE. im R√∂mer: ‚ÄěAuch wenn die R√§umung heute nicht … Weiterlesen

Keine Zwangsräumung in die Wohnungslosigkeit

In einem Hilfeaufruf wendet sich eine sechsk√∂pfige Familie aus Frankfurt an die √Ėffentlichkeit, um Ende Juni nicht aus ihrer Sozialwohnung ger√§umt zu werden. Dazu erkl√§rt Eyup Yilmaz, wohnungspolitischer Sprecher der Fraktion DIE LINKE. im R√∂mer: ‚ÄěImmer wieder wurde von der … Weiterlesen

In Frankfurt wird in die Wohnungslosigkeit zwangsgeräumt

Eyup Yilmaz, wohnungs- und planungspolitischer Sprecher der Fraktion DIE LINKE. im R√∂mer, kommentiert die Zahl der Zwangsr√§umungen, die auf einen Antrag der LINKEN bekannt wurde: ‚ÄěIm Jahr 2019 wurden 462 Haushalte aus ihren Wohnungen zwangsger√§umt. F√ľr 122 f√ľhrte die Zwangsr√§umung direkt … Weiterlesen

Online-Veranstaltung: Gesund wohnen?

Die Veranstaltung hat am 7. Juli 2020 um 19 Uhr als erste √∂ffentliche Online-Veranstaltung der Fraktion DIE LINKE. im R√∂mer stattgefunden. Vielen Dank f√ľr eure und Ihre Teilnahme an der Veranstaltung! Informationen zur Veranstaltung: Mit Achim Kessler, Mitglied im Bundestag, … Weiterlesen

Bahnhofviertel: Soziale Probleme löst nicht die Polizei

Das Frankfurter Bahnhofsviertel ist wieder verst√§rkt in der Diskussion. Die √∂rtliche Gastronomie, Polizei und Politik fordern ein st√§rkeres Durchgreifen gegen√ľber der Drogen- und Obdachlosenszene. Dazu Dominike Pauli, Vorsitzende der Fraktion DIE LINKE. im R√∂mer: ‚ÄěDie sozialen Probleme im Bahnhofviertel werden … Weiterlesen

Zusammenarbeit mit dem Evangelischen Verein f√ľr Wohnraumhilfe

Anfrage des Stadtverordneten Eyup Yilmaz der Fraktion DIE LINKE. im R√∂mer gem√§√ü ¬ß 50 (2) HGO Frankfurt hat ein massives Problem mit der Unterbringung von obdachlosen und wohnungslosen Menschen. Waren 2014 noch ca. 2.400 Menschen von der Stadt untergebracht, waren … Weiterlesen