Schlagwort-Archive: Tierschutz

Wildtiere: Späte Einsicht bei der Koalition

CDU, SPD und Grüne haben einen Antrag eingereicht, worin sie die „Einhaltung des Tierschutzgesetztes“ einfordern. Dabei geht es insbesondere um Wildtiere in Zirkussen. Pearl Hahn, umweltpolitische Sprecherin der Fraktion DIE LINKE. im Römer, zeigt sich darüber verwundert. „Anfang des Jahres … Weiterlesen

Wir müssen aufhören, Tiere wie unseren Besitz zu behandeln und ausschließlich als Hab und Gut zu betrachten

11. Plenarsitzung der Stadtverordnetenversammlung am 23. Februar 2017 Aktuelle Stunde zur Frage Nr. 431: Welche Meinung hat der Magistrat zu Wildtierhaltung im Zirkus? Stadtverordnetenvorsteher Stephan Siegler: Vielen Dank, Herr Lange! Respekt, das war eine Punktlandung. Wir kommen zur dritten Aktuellen … Weiterlesen

Tierquälerei verdient keinen Applaus

Die Fraktion DIE LINKE. im Römer fordert mit ihrem Antrag, dass künftig keine Stellplätze mehr an Zirkusbetriebe vermietet werden, die Tiere in ihrem Programm mitführen. „Zirkustiere werden oft unter Gewalt dressiert, wechseln bis zu 50-mal pro Jahr den Ort des … Weiterlesen

Tierquälerei verdient keinen Applaus

ANTRAG Die Stadtverordnetenversammlung möge beschließen: Der Magistrat wird beauftragt, Behörden, die mit der städtischen Platzvergabe betraut sind, anzuweisen, keine Stellplätze für Zirkusbetriebe mehr zur Verfügung zu stellen, die Tierdressuren – insbesondere mit Wildtieren – im Programm haben. Die Einhaltung bereits … Weiterlesen