Schlagwort-Archive: Schulpolitik

Hin und Her am Kaiserlei und die Bildungspolitik hat das Nachsehen

„Nachdem dem Sportdezernenten Frank (CDU) nun schon im FrĂŒhjahr alle Investoren fĂŒr die Bebauung auf dem Kaiserlei abgesprungen sind und die Koalition und vor allem die Frankfurter CDU mal wieder eine Performance der Uneinigkeit und peinlichen ZĂ€nkerei hingelegt hat, wird … Weiterlesen

Berufsschulen brauchen WLAN

Die Stadtverordnetenversammlung möge beschließen: Der Magistrat wird beauftragt, bei der anstehenden Ausstattung der Schulen mit stĂ€dtischem WLAN die Berufsschulen zu priorisieren. Die Ausstattung aller Schulen erfolgt bis zum Ende der Wahlperiode voraussichtlich im FrĂŒhjahr 2021. BegrĂŒndung: Die Digitalisierung schreitet schon … Weiterlesen

Girls’ Day bei der Fraktion DIE LINKE. im Römer

Zum fĂŒnften Mal konnten SchĂŒlerinnen im Rahmen des Girls‘ Day bei der Fraktion DIE LINKE. im Römer hinter die Kulissen einer kommunalpolitischen Fraktion schauen. FĂŒnfzehn SchĂŒlerinnen waren gekommen, um die Fraktionsarbeit kennen zu lernen und im Rahmen eines Planspiels zu … Weiterlesen

GrĂŒne haben 25 Jahre lang Schulen vernachlĂ€ssigt

13. Plenarsitzung der Stadtverordnetenversammlung am 4. Mai 2017 Aktuelle Stunde zur Frage Nr. 537: Wie stellt der Magistrat sicher, dass die SchĂŒlerinnen und SchĂŒler der Holzhausenschule auch im laufenden Schuljahr einen geregelten Sportunterricht erhalten? Stellvertretende Stadtverordnetenvorsteherin Dr. Renate Wolter-Brandecker: Vielen … Weiterlesen

Girls’ Day: Mehr Frauen in die Politik!

Zum vierten Mal konnten SchĂŒlerinnen im Rahmen des Girls‘ Day bei der Fraktion DIE LINKE hinter die Kulissen einer kommunalpolitischen Fraktion schauen. FĂŒnfzehn SchĂŒlerinnen waren gekommen, um die Fraktionsarbeit kennen zu lernen und im Rahmen eines Planspiels zu erfahren, wie … Weiterlesen

Eine IGS ist die beste Schulform

8. Plenarsitzung der Stadtverordnetenversammlung am 17. November 2016 Aktuelle Stunde zur Frage Nr. 255: Warum soll nunmehr in Niederrad eine KGS anstatt einer IGS eröffnet werden, und teilt der Magistrat die Meinung, dass Kinder im Alter von zehn bis elf … Weiterlesen

Bildungspolitik von gestern – KGS statt IGS

Die Freude darĂŒber, dass in Niederrad eine Integrierte Gesamtschule errichtet werden soll, wie Bildungsdezernentin Weber vor kurzem erklĂ€rt hat, dauerte nicht lange. „Zwei von drei Koalitionspartnern im Frankfurter Magistrat sind fĂŒr das fortschrittliche Konzept der Integrierten Gesamtschulen, aber der dritte … Weiterlesen

LehrkrÀftemangel ist hausgemacht

Zum Schulbeginn in Hessen fehlen auch in Frankfurt LehrkrĂ€fte. Besonders betroffen sind Grundschulen und Förderschulen. Ein Personalmangel herrscht ebenso bei SonderpĂ€dagog* innen, die fĂŒr den inklusiven Unterricht benötigt werden. Gleichzeitig mussten sich tausende LehrkrĂ€fte ĂŒber die Sommerferien arbeitslos melden. „Es … Weiterlesen

Ausreichend Personal fĂŒr Carlo-Mierendorff-Schule

Antrag der Fraktionen von SPD, CDU, GrĂŒnen, DIE LINKE und FDP im Ortsbeirat 10 Der Ortsbeirat möge beschließen: Der Magistrat möge sich dringend mit dem staatlichen Schulamt und dem Kultusministerium in Verbindung setzen, damit diese sicherstellen, dass in der Carlo-Mierendorff-Schule … Weiterlesen