Schlagwort-Archive: Roma

Koalitionsvertrag erfĂĽllen und das Boardinghaus endlich einrichten

Laut einer Pressemitteilung des Fördervereins Roma e. V. hat der Verwaltungsstab der Stadt Frankfurt entschieden, das niedrigschwellige Angebot zur Unterbringung von obdachlosen Männern im Henriette-FĂĽrth-Haus schrittweise abzubauen. Das Angebot richtete sich vor allem an Wanderarbeiter*innen aus der EU, die sich … Weiterlesen

Kommunale Unterkunft statt ständige Vertreibung

Im Gutleutviertel haben sich den Winter ĂĽber erneut Menschen in selbstgebauten HĂĽtten niedergelassen. Schon 2017 hatte es im Stadtteil provisorische HĂĽtten auf einem Industriegelände gegeben. Wie damals soll jetzt das Gelände geräumt werden. „Eine Räumung löst die Notsituation der dort … Weiterlesen

Der Magistrat drückt sich immer noch vor der humanitären Pflicht

9. Plenarsitzung der Stadtverordnetenversammlung am 15. Dezember 2016 Tagesordnungspunkt 8: Zentrum fĂĽr Roma und Sinti   Stadtverordnetenvorsteher Stephan Siegler: Ich rufe den Tagesordnungspunkt 8., Zentrum fĂĽr Roma und Sinti, auf. Zu diesem Thema behandeln wir die Vorlagen B 221 des … Weiterlesen

„Denkmal der Grauen Busse“ nach Frankfurt holen ist sehr nötig und der richtige Zeitpunkt

4. Plenarsitzung der Stadtverordnetenversammlung am 16. Juni 2016 TO 13: Das „Denkmal der Grauen Busse“ nach Frankfurt holen Stellvertretende Stadtverordnetenvorsteherin Dr. Renate Wolter-Brandecker: Danke schön, Frau David! Die nächste Rednerin ist Frau Pauli von der LINKE-Fraktion. Bitte schön! Stadtverordnete Dominike … Weiterlesen

Zentrum fĂĽr Roma und Sinti

Dringlicher Antrag der Fraktion DIE LINKE. im Römer gemäß § 17 (3) GOS Die Stadtverordnetenversammlung möge beschlieĂźen: Der Magistrat wird, den Förderverein Roma e.V. intensiv und zeitnah bei seiner Suche nach geeigneten Räumlichkeiten fĂĽr ein Zentrum zur sozialen Beratung, allgemeinen … Weiterlesen