Schlagwort-Archive: Pandemie

Gemeinsam für Kinderrechte – Das ist das Motto des diesjährigen Weltkindertags.

Ayse Dalhoff, kinder- und jugendpolitische Sprecherin der Fraktion DIE LINKE. im Römer: „Die Fehler der Corona-Pandemie dĂĽrfen sich nicht wiederholen. Dass die Rechte der Kinder und Jugendlichen in der Pandemie völlig unbeachtet blieben, darauf hat unsere Fraktion immer wieder hingewiesen. … Weiterlesen

Die Corona-Pandemie ist noch lange nicht vorbei

11. Plenarsitzung der Stadtverordnetenversammlung am 31. März 2022: Stadtverordneter Michael MĂĽller, LINKE.: Frau Vorsteherin, meine sehr geehrten Damen und Herren! Eigentlich ist Skepsis eine feine Sache. Philosophen haben auch gesagt, dass der Zweifel immer die eigentliche Tugend des Denkens ist. … Weiterlesen

Millionen fĂĽr Kirchentag ohne Verwendungsnachweis

Vom 13. bis zum 16. Mai 2021 hat in Frankfurt der 3. Ă–kumenische Kirchentag digital und dezentral und daher fĂĽr die Ă–ffentlichkeit kaum wahrnehmbar stattgefunden. Dazu erklärt Michael MĂĽller, Vorsitzender der Fraktion DIE LINKE. im Römer: „Wegen der Pandemie musste … Weiterlesen

Tag der offenen TĂĽr in Pandemiezeiten – Auftakt in Preungesheim

Der Auftakt zum „Tag der Offenen TĂĽr in den Stadttteilen“ hat am Gravensteiner Platz in Preungesheim stattgefunden. Unsere Stadtverordnete und zugleich Ortsbeirätin fĂĽr Berkersheim, Bonames, Eckenheim, Frankfurter Berg und Preungesheim, Ayse Dalhoff, hat zusammen mit dem Weihnachtsmann (der ist nunmal … Weiterlesen

„Wellenbrecher-Lockdown“ darf keine Welle sozialer Not verursachen

„Wir stehen vor dramatischen Einschränkungen des öffentlichen Lebens durch die angekĂĽndigten MaĂźnahmen der Bundesregierung. Die MaĂźnahmen werden sich katastrophal auf die Stadt Frankfurt auswirken“, kommentiert Michael MĂĽller, finanzpolitischer Sprecher der Fraktion DIE LINKE. im Römer, das neu beschlossenen MaĂźnahmenpaket der … Weiterlesen

Corona darf die Demokratie nicht gefährden!

Martin Kliehm, Fraktionsvorsitzender der Fraktion DIE LINKE. im Römer, warnt davor, die Sitzungen der Stadtverordnetenversammlung zurĂĽckzufahren: „Ja, die Corona-Fallzahlen sind erschreckend und wir mĂĽssen alles daransetzen, die Ansteckungen zu begrenzen. Aber die Stadtverordnetenversammlung leichtfertig abzusagen, ist nicht der richtige Weg!“ … Weiterlesen

Debatte ja, aber kein Platz für Rechtspopulisten und Verschwörungstheoretiker*innen

Michael MĂĽller, Stadtverordneter der Fraktion DIE LINKE. im Römer, äuĂźert sich zu den umstrittenen Demos vom vergangenen Wochenende: Debatten ĂĽber die Grundrechtseingriffe und die sozialen Folgen der Pandemie mĂĽssen gefĂĽhrt werden. Wir sollten aber auch sagen, wo die Grenze liegt: … Weiterlesen

Notfallfonds fĂĽr Kulturschaffende ist richtig, bleibt hinter den Erwartungen zurĂĽck

Die Kulturdezernentin Dr. Ina Hartwig hat fĂĽr die Kulturschaffenden Frankfurts einen Notfallfonds mit einem Volumen von 200.000 Euro eingerichtet, der die oftmals nicht greifenden staatlichen Hilfen von Bund und Land ergänzen soll. Dazu erklärt Martin Kliehm, Vorsitzender der Fraktion DIE … Weiterlesen