Schlagwort-Archive: Milieuschutzsatzungen

Umwandlung von Miet- in Eigentumswohnungen verhindern

DIE LINKE. im Römer begrĂŒĂŸt die Novellierung des Baugesetzbuches. Eyup Yilmaz, wohnungspolitischer Sprecher der Fraktion DIE LINKE. im Römer erklĂ€rt dazu: „Die verschĂ€rften gesetzlichen Regelungen sind fĂŒr StĂ€dte und Regionen mit angespannten WohnungsmĂ€rkten wie Frankfurt lĂ€ngst ĂŒberfĂ€llig. Sie wurden von … Weiterlesen

Sozialbindungen fĂŒr 257 Wohnungen im Ostend erhalten

Am Montag sendeten Mieter*innen aus dem Ostend einen Hilferuf: Am Ende des Jahres 2020 werden 257 Sozialwohnungen in einem GebĂ€udekomplex an der Waldschmidtstraße aus der Preisbindung fallen. Die Mieten könnten dann um 15 Prozent steigen. Auf Nachfrage der Mieter*innen hatte … Weiterlesen

Koalition nutzt das Vorkaufsrecht nicht

Die Stadt Frankfurt hat ihr Vorkaufsrecht in der Adalbertstraße 11 in Bockenheim nicht genutzt. Das Haus wurde an den Investor QIP Bockenheim GmbH verkauft, obwohl es im Gebiet der Erhaltungssatzung Nr. 47 liegt. Dass die Stadt etwas versĂ€umt hat, sieht … Weiterlesen

Sechs neue Milieuschutzsatzungen: Wenn schon spÀt, dann wenigstens richtig machen!

Eyup Yilmaz, wohnungspolitischer Sprecher der Fraktion DIE LINKE. im Römer, begrĂŒĂŸt den Vorschlag sechs neue Erhaltungssatzungen zu erlassen in den Gebieten Nordend-SĂŒd, Nordend-Mitte, Berger Straße, Westliches Ostend, Gutleutviertel und Sachsenhausen-Nord: „Wir LINKEN werden der EinfĂŒhrung der Satzungen zustimmen. Sie sind als … Weiterlesen