Schlagwort-Archive: Leerstand

Rede in der Stadtverordnetenversammlung am 22.09.2022

Frankfurter Wohnungspolitik   Sehr geehrte Damen und Herren, heute stimmen wir ĂŒber zahlreiche wohnungspolitische Vorlagen ab: Leerstand stoppen, Sozialbindungen, Mietpiegel, Sozialplan fĂŒr die Adolf-Miersch-Siedlung, Verkauf von öffentlichem Eigentum, Gentrifizierung im Gallus, geförderte Wohnungen bei der ABG Holding und mehr. Die … Weiterlesen

Leerstehende stĂ€dtische Wohnungen endlich zur VerfĂŒgung stellen

In Frankfurt stehen 95 Wohnungen leer, die der Stadt Frankfurt selbst gehören (F619/22). Als BegrĂŒndung fĂŒr den Leerstand wird der hohe Instandhaltungsstau genannt. Viele Wohnungen stehen bereits seit Jahren leer und bleiben ungenutzt. DIE LINKE. fordert in einem eigenen Antrag, … Weiterlesen

Impressionen vom kritischen Stadtteilrundgang durch den Riederwald 2022

Am Samstag, den 9. Juli, war DIE LINKE. unterwegs im Riederwald. Auf dem kritischen Stadtteilspaziergang haben die OrtsbeirĂ€te Ricarda GrĂŒnberg und Stefan Klee (DIE LINKE. im Ortsbeirat 11) sowie Eyup Yilmaz (wohnungspolitischer Sprecher der Fraktion DIE LINKE. im Römer) die … Weiterlesen

Die LĂŒge mit dem Leerstand

Laut Auskunft des Magistrats stehen 95 Wohnungen leer, die im Besitz der Stadt Frankfurt sind. Auf Anfrage der LINKEN sollen diese stĂ€dtische Wohnungen zeitnah in Erbbaurecht vergeben oder reprivatisiert werden (F799/22). Viele der Wohnungen sind in einem Ă€ußerst schlechten baulichen … Weiterlesen

Leerstand stÀdtischer Wohnungen sofort beenden

Laut Antwort des Magistrats vom 31.03.2022 stehen in Frankfurt 95 von mehr als 1.600 Wohneinheiten, die der Stadt gehören, leer (F 619/22). Der ĂŒberwiegende Teil der Wohnungen befindet sich in der Sanierung bzw. wird bald saniert. Laut Magistrat ist eine … Weiterlesen

Privatisierungen bei der Nassauischen HeimstÀtte stoppen

Die Nassauische HeimstĂ€tte (NH), die zu 29 Prozent der Stadt Frankfurt gehört, hat 2013 begonnen, in der Siedlung Westhausen insgesamt 327 ReihenhĂ€user zu privatisieren. 239 HĂ€user sind bereits verkauft. Neben dem vorrangigen Verkauf an die bisherigen Mieter*innen, wurden HĂ€user auch … Weiterlesen

Kreative Konzepte statt Rezepte von gestern

Der Handelsverband Deutschland (HDE) schlĂ€gt vor, GeschĂ€fte auch sonntags zu öffnen, um nach eigener Aussage ein Signal an die Menschen zu senden, dass nach den Corona-BeschrĂ€nkungen die InnenstĂ€dte wieder offen und die GeschĂ€fte wieder fĂŒr alle da sind. Ziel soll … Weiterlesen

Vonovia: Mietenstopp-Versprechen und Leerstand

Der Immobilienkonzern Vonovia besitzt 11.500 Wohnungen in Frankfurt. Die Mieterhöhungen in diesen Wohnungen sollen nun durchschnittlich auf ein Prozent pro Jahr begrenzt werden. Dazu Eyup Yilmaz, wohnungs- und planungspolitischer Sprecher der Fraktion DIE LINKE. im Römer: „Das Versprechen hört sich … Weiterlesen

Leerstand symbolisch fĂŒr Versagen der CDU-Liegenschaftspolitik

In der Gartenstraße in Sachsenhausen lĂ€sst die Stadt Frankfurt mehrere Wohnungen seit Jahren leer stehen. Der planungs- und wohnungspolitische Sprecher der Fraktion DIE LINKE. im Römer, Eyup Yilmaz, kommentiert: „Dieser Leerstand ist wie ein Symbolbild der Liegenschaftspolitik der CDU! Seit … Weiterlesen

GewerbeflÀchen ökologisch entwickeln

DIE LINKE. im Römer legt eigene Forderungen zum GewerbeflĂ€chenentwicklungsprogramm des Magistrats vor. Eyup Yilmaz, planungspolitischer Sprecher der Fraktion, kommentiert: „Die VorschlĂ€ge des Magistrats bleiben selbst hinter den zögerlichen ökologischen Versprechen weit zurĂŒck. Wir fordern, dass der Magistrat die Auswirkungen des … Weiterlesen