Schlagwort-Archive: Innenstadt

Alt-Rödelheim als Quartiersplatz beleben

Die Fraktion DIE LINKE. im Römer möchte mit ihrem Antrag „Alt-Rödelheim als Quartiersplatz gemeinsam mit den BĂŒrger*innen gestalten“ den Ortskern in Alt-Rödelheim beleben und Nutzungsmöglichkeiten erhöhen. Dazu Eyup Yilmaz, planungs- und wohnungspolitischer Sprecher der Fraktion DIE LINKE. im Römer: „Die … Weiterlesen

Initiative Innenstadt – „AnkĂŒndigungskoalition“ bleibt sich treu

Mit der „Initiative Innenstadt“ will der Magistrat das Stadtzentrum innerhalb des Anlagenrings fördern. Ziel ist es, die durch Corona stark vorangeschrittene Verödung der Innenstadt zu stoppen und mit Investitionen, Gastronomie und Kultur zu stĂ€rken. HierfĂŒr stellt die Stadt Frankfurt 30 … Weiterlesen

Kreative Konzepte statt Rezepte von gestern

Der Handelsverband Deutschland (HDE) schlĂ€gt vor, GeschĂ€fte auch sonntags zu öffnen, um nach eigener Aussage ein Signal an die Menschen zu senden, dass nach den Corona-BeschrĂ€nkungen die InnenstĂ€dte wieder offen und die GeschĂ€fte wieder fĂŒr alle da sind. Ziel soll … Weiterlesen

Die Entwicklung der Frankfurter Innenstadt braucht Visionen – IHK und Wirtschaftsdezernent haben keine

„Die Frankfurter Innenstadt muss nach der Corona-Pandemie endlich weiterentwickelt werden, um fĂŒr die Menschen und den Einzelhandel attraktiver zu werden“, erklĂ€rt Michael MĂŒller, finanzpolitischer Sprecher der Fraktion DIE LINKE. im Römer. „Was wir brauchen, sind konstruktive VorschlĂ€ge und keine VerdrĂ€ngungswĂŒnsche … Weiterlesen

Opernplatz als Vorwand fĂŒr rassistische Kontrollen

Die AllgemeinverfĂŒgung zur nĂ€chtlichen Sperrung des Opernplatzes entpuppt sich als Freibrief fĂŒr rassistische Kontrollen. Dazu Martin Kliehm, Fraktionsvorsitzender der Fraktion DIE LINKE. im Römer: „Freitag- und Samstagnacht konnten wir zahlreiche Polizeikontrollen in der Innenstadt beobachten, bei denen junge Menschen of … Weiterlesen

Wie weit gehen gemeinsame GeschÀfte der Stadt mit Bau-Investoren?

Anfrage des Stadtverordneten Michael MĂŒller der Fraktion DIE LINKE. im Römer gemĂ€ĂŸ § 50 (2) HGO Die Albusstraße liegt in der Frankfurter Innenstadt. Dort wollte der Magistrat der Stadt Frankfurt ein GeschĂ€ft mit der Parnova B.V. eingehen: Die Stadt Frankfurt … Weiterlesen

Albusstraße 19 & 21 – keine gemeinsamen GeschĂ€fte mit Investoren

Antrag der Fraktion DIE LINKE. im Römer zu M 203/2019 Die Stadtverordnetenversammlung möge beschließen, die Vorlage M 203/2019 wird zurĂŒckgestellt, bis folgende Fragen beantwortet sind: Wie bewertet die Stadt das Vorhaben der Parnova B.V. in der Albusstraße ausschließlich Eigentumswohnungen zu … Weiterlesen

Mit dem Rad: Schnell und sicher um den Anlagenring

Antrag der Fraktion DIE LINKE. im Römer Die Stadtverordnetenversammlung möge beschließen: Der Magistrat wird beauftragt, eine Fahrspur des Anlagenrings ausschließlich dem Radverkehr zu widmen, diese Fahrspur durch farbliche Markierung optisch abzuheben und sie durch einen Überfahrschutz vor motorisierten Fahrzeugen zu … Weiterlesen

Verfehlte Planungen am Goetheplatz

EntwĂŒrfe fĂŒr das sogenannte Deutsche Bank-Areal am Goetheplatz sehen vier HochhĂ€user vor, in denen neben BĂŒrorĂ€umen und Hotelzimmern auch Wohnungen entstehen sollen. Laut Planungsdezernent Mike Josef soll das Bauprojekt eine Vorreiterrolle fĂŒr das Bankenviertel einnehmen. Pearl Hahn, umweltpolitische Sprecherin der … Weiterlesen

Statt 3.500 Euro Tagesmiete: Stadthaus fĂŒr alle!

Seit mehr als einem halben Jahr ist das neue Stadthaus fertig und steht ungenutzt gegenĂŒber vom Dom. Zum 1. Februar soll sich das Ă€ndern, denn dann soll das Stadthaus fĂŒr Veranstaltungen zur VerfĂŒgung stehen – fĂŒr 3.500 Euro am Tag. … Weiterlesen