Schlagwort-Archive: Einzelhandel

Streik – Gute Löhne im Einzelhandel!

Die Linke. im Römer steht an der Seite der BeschĂ€ftigten des Einzelhandels. Unter dem Motto „Ohne gute Löhne keine belebten InnenstĂ€dte“ versammelten sich die BeschĂ€ftigten, um fĂŒr ihre Forderungen zu kĂ€mpfen. Erhöhung der GehĂ€lter, Löhne und AusbildungsvergĂŒtung!    

Kreative Konzepte statt Rezepte von gestern

Der Handelsverband Deutschland (HDE) schlĂ€gt vor, GeschĂ€fte auch sonntags zu öffnen, um nach eigener Aussage ein Signal an die Menschen zu senden, dass nach den Corona-BeschrĂ€nkungen die InnenstĂ€dte wieder offen und die GeschĂ€fte wieder fĂŒr alle da sind. Ziel soll … Weiterlesen

Die Entwicklung der Frankfurter Innenstadt braucht Visionen – IHK und Wirtschaftsdezernent haben keine

„Die Frankfurter Innenstadt muss nach der Corona-Pandemie endlich weiterentwickelt werden, um fĂŒr die Menschen und den Einzelhandel attraktiver zu werden“, erklĂ€rt Michael MĂŒller, finanzpolitischer Sprecher der Fraktion DIE LINKE. im Römer. „Was wir brauchen, sind konstruktive VorschlĂ€ge und keine VerdrĂ€ngungswĂŒnsche … Weiterlesen

„Wellenbrecher-Lockdown“ darf keine Welle sozialer Not verursachen

„Wir stehen vor dramatischen EinschrĂ€nkungen des öffentlichen Lebens durch die angekĂŒndigten Maßnahmen der Bundesregierung. Die Maßnahmen werden sich katastrophal auf die Stadt Frankfurt auswirken“, kommentiert Michael MĂŒller, finanzpolitischer Sprecher der Fraktion DIE LINKE. im Römer, das neu beschlossenen Maßnahmenpaket der … Weiterlesen

DIE LINKE. im Römer ist gegen die Schließung der Karstadt Filiale

  Am 29. Juni 2020 demonstrierten die BeschĂ€ftigten auf der Zeil gegen die Schließung der Karstadt- und KarstadtSport-WarenhĂ€user in Frankfurt auf der Zeil. DIE LINKE. im Römer steht an der Seite der BeschĂ€ftigten und unterstĂŒtzt die Forderung nach WeiterbeschĂ€ftigung!

Die BeschĂ€ftigten bei Karstadt-Kaufhof zahlen die Zeche – Standorte in Frankfurt erhalten!

„Die Nachricht vom Kahlschlag bei Galeria Karstadt-Kaufhof und vom drohenden Aus fĂŒr die Filialen von Karstadt auf der Zeil und Kaufhof im Hessen-Center ist ein schwerer Schlag fĂŒr die BeschĂ€ftigten!“, so Michael MĂŒller, finanzpolitischer Sprecher der Fraktion DIE LINKE. im … Weiterlesen

Perspektive fĂŒr die BeschĂ€ftigten im Einzelhandel – Zukunft von Karstadt und Kaufhof sichern

Michael MĂŒller, finanzpolitischer Sprecher der Fraktion DIE LINKE. im Römer, fordert die Zukunft der großen WarenhĂ€user in Frankfurt zu sichern und den BeschĂ€ftigten eine Perspektive zu geben: „Die beiden Frankfurter Filialen des Warenhauskonzerns Galeria Karstadt Kaufhof mĂŒssen erhalten werden. Sie … Weiterlesen

GeschÀftesterben verhindern: Einzelhandel in den Stadtteilen sicher durch die Corona-Krise bringen

Der inhaber*innen-gefĂŒhrte Einzelhandel in den Stadtteilen kĂ€mpft schon seit Jahren mit dem sich verĂ€ndernden Einkaufsverhalten der Menschen. Die Corona-Krise wirkt darin noch einmal wie ein Katalysator, erklĂ€rt Michael MĂŒller, finanzpolitischer Sprecher der Fraktion DIE LINKE. im Römer: „Der stationĂ€re Handel … Weiterlesen

Neue Ideen statt stÀndiger Niederlagen vor Gericht

„Die Definition von Wahnsinn ist, immer wieder das Gleiche zu tun und andere Ergebnisse zu erwarten.“ (Albert Einstein) „Die Gesetzeslage ist ganz klar, Ladenöffnungen am Sonntag mĂŒssen einen thematischen und rĂ€umlichen Bezug zu einer Veranstaltung aufweisen. Der Wirtschaftsdezernent will das … Weiterlesen

„Selbstbestimmter Sonntag“: Zynismus auf dem RĂŒcken der Arbeitnehmer*innen

Einzelhandelskonzerne haben eine bundesweite Initiative gegen den Sonntag als Ruhetag gestartet. „Unter dem Titel `Selbstbestimmter SonntagÂŽ wollen die Großkonzerne den grundgesetzlich gesicherten arbeitsfreien Sonntag abschaffen“, kritisiert Dominike Pauli, Vorsitzende der Fraktion DIE LINKE. im Römer, die Initiative der Konzerne. Dass … Weiterlesen