Schlagwort-Archive: Bildungspolitik

Einsparungen im Bildungsbereich entbehren jeglicher Vernunft

Im Ausschuss fĂĽr Bildung und Schulbau berieten die Stadtverordneten ĂĽber die eingereichten Etatanträge der Fraktionen fĂĽr den städtischen Haushalt. Ab 2023 plant die Koalition aus GrĂĽne, SPD, FDP und Volt im Bildungsbereich Einsparungen von jährlich 70 Millionen Euro. „Jetzt Einsparungen … Weiterlesen

Bildungspolitik: Notwendige Priorität im Haushalt widerspiegeln

Die Fraktion DIE LINKE. im Römer teilt die Forderung des StadtschĂĽler*innenrats, Stadtelternrats und der Gewerkschaft Erziehung und Wissenschaft, der Bildungspolitik im kommenden Haushalt der Stadt Frankfurt die notwendige Priorität einzuräumen. Dazu Dominike Pauli, Fraktionsvorsitzende und bildungspolitische Sprecherin der Fraktion DIE … Weiterlesen

UnterstĂĽtzung endlich auch fĂĽr arme Menschen

Die Situation von armen Menschen bzw. Familien in der Pandemie wird in der öffentlichen Diskussion völlig ĂĽbergangen. Sozialverbände und Gewerkschaften fordern seit längerem auch armen Menschen in der Pandemie zu helfen und den Regelsatz fĂĽr Hartz-IV um 100 Euro anzuheben. … Weiterlesen

Blockadehaltung der Stadt verhindert Infektionsschutz

Die Schulen und Kindertageseinrichtungen sollen während der zweiten Welle der Corona-Pandemie weiterhin geöffnet bleiben. Eine mögliche MaĂźnahme, um das Infektionsgeschehen in Schulen zu minimieren, ist neben dem regelmäßigen LĂĽften die Installation von Raumluftfiltern. Die Diskussion darĂĽber kommt in Frankfurt jedoch … Weiterlesen

Hin und Her am Kaiserlei und die Bildungspolitik hat das Nachsehen

„Nachdem dem Sportdezernenten Frank (CDU) nun schon im FrĂĽhjahr alle Investoren fĂĽr die Bebauung auf dem Kaiserlei abgesprungen sind und die Koalition und vor allem die Frankfurter CDU mal wieder eine Performance der Uneinigkeit und peinlichen Zänkerei hingelegt hat, wird … Weiterlesen

Bildungsdezernentin lässt Eltern weiter ratlos zurück

Die Initiative „Familien in der Krise“ besuchte gestern mit einem Teddy-Streik den Bildungsausschuss und stellte der Bildungsdezernentin Sylvia Weber Fragen dazu, wie es mit der Betreuung und dem Bildungsangebot fĂĽr ihre Kinder weitergehen soll. Eine klare Antwort bleibt Weber ihnen … Weiterlesen

Eingeschränkter Regelbetrieb in Kindertagestätten

Zum 2. Juli sollen alle Kindertagesstätten (Kita) in Hessen unter Einhaltung von InfektionsschutzmaĂźnahmen in einem eingeschränkten Regelbetrieb wieder öffnen. Das hat die Hessische Landesregierung nach dem Treffen der Ministerpräsidenten und der Bundesregierung beschlossen. Wie genau dieser eingeschränkte Regelbetrieb aussehen soll, … Weiterlesen

Schulen nicht alleine lassen – Hygienekonzept für Frankfurts Bildungseinrichtungen

Die SchultĂĽren öffnen sich nach den Corona-Wochen fĂĽr die ersten SchĂĽlerinnen und SchĂĽler wieder. FĂĽr Hessen wurde dazu ein Hygieneplan entwickelt, der leider einige Fragen offen lässt. Der Bericht von Bildungsdezernentin Weber sollte diesen nun fĂĽr Frankfurt konkretisieren. Dazu Dominike … Weiterlesen

Da tanzen die Mäuse auf den Tischen

Der Personalbeirat der Paul-Hindemith-Schule im Gallus schlägt wieder Alarm wegen baulicher und hygienischer Mängel. Der schlechte Zustand der Schule ist dem Amt fĂĽr Bauen und Immobilien (ABI) bereits lange bekannt. Dazu Dominike Pauli, Vorsitzende und bildungspolitische Sprecherin der Fraktion DIE … Weiterlesen

Kostenloses und gesundes Mittagessen an Frankfurter Schulen

Anfrage der Stadtverordneten Ayse Dalhoff der Fraktion DIE LINKE. im Römer gemäß § 50 (2) HGO   Nach einer neuen Studie des Instituts der Deutschen Wirtschaft (IW) ist Frankfurt auf Platz 10 der deutschen Städte mit der höchsten Armutsquote nach … Weiterlesen