Schlagwort-Archive: B-Ebene

Obdachlosigkeit in einer reichen Stadt wie Frankfurt ist Alltag geworden!

7. Plenarsitzung der Stadtverordnetenversammlung am 11. November 2021   Stadtverordneter Eyup Yilmaz, LINKE.: Sehr geehrte Frau Vorsteherin, meine Damen und Herren! Waren Sie schon einmal persönlich in der B‑Ebene der Station „Eschenheimer Turm“? Haben Sie beobachtet, unter welchen Bedingungen die … Weiterlesen

GanzjÀhrige Lösungen notwendig!

Frankfurt braucht fĂŒr obdachlose Menschen tragbare und ganzjĂ€hrige Lösungen. Knapp 160 Menschen nĂ€chtigen derzeit in der B-Ebene der U-Bahn-Haltestelle Eschenheimer Tor. Wie auch in den Jahren zuvor wird das Angebot meist von obdachlosen Zuwanderern*innen genutzt, die zum Arbeiten in die … Weiterlesen

Labsaal wÀre eine super Alternative zur B-Ebene

19. Plenarsitzung der Stadtverordnetenversammlung am 14. Dezember 2017 Tagesordnungspunkt 11: Labsaal öffnen Stadtverordnetenvorsteher Stephan Siegler: Ich rufe den Tagesordnungspunkt 11., Labsaal öffnen, auf. Zu diesem Thema behandeln wir die Vorlage NR 473 von der LINKE.?Fraktion. Die LINKE.-Fraktion hat den Antrag … Weiterlesen

Hören Sie auf, die armen Menschen zu bekÀmpfen und bekÀmpfen Sie endlich die Armut

19. Plenarsitzung der Stadtverordnetenversammlung am 14. Dezember 2017 Aktuelle Stunde zur Frage Nr. 918: Wie oft wurden Personen mit Barverwarnungen wegen „Lagern im öffentlichen Raum“ in den Monaten Januar 2016 bis Dezember 2017 abkassiert – bitte nach Monat und Betrag … Weiterlesen

Stadthaus fĂŒr Alle

Jeden Winter öffnet die Stadt die B-Ebene der Hauptwache als Übernachtungsmöglichkeit fĂŒr Obdachlose. Bei der B-Ebene handelt es sich um einen S- und U-Bahnhof, der keinen geeigneten Schlafplatz fĂŒr Menschen darstellt. Das kritisiert DIE LINKE jedes Jahr aufs Neue. „Die … Weiterlesen

Stadthaus fĂŒr Alle

Antrag der Fraktion DIE LINKE. im Römer Die Stadtverordnetenversammlung möge beschließen: Das neu gebaute Stadthaus am Markt wird ĂŒber die Wintermonate in der Zeit von 6 bis 8 Uhr morgens zur Unterbringung und Versorgung von Obdachlosen geöffnet. BegrĂŒndung: Der Winter … Weiterlesen

ZwangsrÀumungen stoppen!

Auf Anfrage der Fraktion DIE LINKE. im Römer hat die Stadtregierung jetzt die Zahlen der ZwangsrĂ€umungen in Frankfurt bekannt gegeben. Im Jahr 2016 wurden mit 439 demnach unwesentlich weniger Haushalte gerĂ€umt als noch im Jahr zuvor. Insbesondere in den Wintermonaten, … Weiterlesen

Der FrĂŒhling kommt ganz bestimmt:

Der Magistrat sitzt die soziale KĂ€lte in Frankfurt aus Über die Winterzeit hinweg schlagen jede Nacht Menschen ihr Notlager in der B-Ebene der Hauptwache auf. Sie wollen sich vor KĂ€lte schĂŒtzen und nicht im Freien nĂ€chtigen mĂŒssen. Die Stadt und … Weiterlesen

Der Magistrat drĂŒckt sich immer noch vor der humanitĂ€ren Pflicht

9. Plenarsitzung der Stadtverordnetenversammlung am 15. Dezember 2016 Tagesordnungspunkt 8: Zentrum fĂŒr Roma und Sinti   Stadtverordnetenvorsteher Stephan Siegler: Ich rufe den Tagesordnungspunkt 8., Zentrum fĂŒr Roma und Sinti, auf. Zu diesem Thema behandeln wir die Vorlagen B 221 des … Weiterlesen