Archiv der Kategorie: Presse

Pressemeldungen der Fraktion.

#umverteilen statt #weitergeben

Die Stadt hat die Kampagne #weitergeben gestartet und ruft dazu auf, die vom Bund an alle gezahlte Energiepauschale ganz oder teilweise zu spenden. Dazu erklĂ€rt Eyup Yilmaz, Stadtverordneter der Fraktion DIE LINKE. im Römer: „Das ist keine SolidaritĂ€tskampagne, das ist … Weiterlesen

Riederwaldtunnel: Sich lösen oder kleben bleiben?

Auf eine Frage der LINKEN, wann die Rodung des Fechenheimer Waldes beginne, erklĂ€rte der Magistrat durch StadtrĂ€tin Rosemarie Heilig, er bedauere, dass fĂŒr den Autobahnausbau Wald gerodet werden soll. Dazu erklĂ€rt Daniela Mehler-WĂŒrzbach, verkehrspolitische Sprecherin der Fraktion DIE LINKE. im … Weiterlesen

ÖPNV-ZuschĂŒsse zu knapp und zu spĂ€t

Der Magistrat hat eine stĂ€rkere Bezuschussung von ÖPNV-Zeitfahrkarten fĂŒr Frankfurt-Pass-Inhaber*innen beschlossen. Ab dem 1. Januar 2023 wird die Eigenbeteiligung beim Erwerb von RMV-Zeitkarten auf einheitlich 30 Prozent des Regelpreises festgelegt. Dazu erklĂ€rt Daniela Mehler-WĂŒrzbach, verkehrspolitische Sprecherin der Fraktion DIE LINKE. … Weiterlesen

Linker Fußball fĂŒr Frankfurt statt WM in Katar

Herzliche Einladung zu unserer kommenden Veranstaltung! Es gibt kaum einen unmöglicheren Ort, als #Katar, um eine Fußball-WM auszurichten. Das zeigt abermals, dass die #FIFA keine moralischen GrundsĂ€tze hat. Sie ĂŒbernimmt keine Verantwortung fĂŒr die massiven sozialen und politischen Auswirkungen, die sie verursacht. Stattdessen … Weiterlesen

Wohnraum zurĂŒck in öffentliche Hand

Im Gallus Theater haben wir letzte Woche angeregt ĂŒber die Problematiken der Privatisierung öffentlicher WohnungsbestĂ€nde im Allgemeinen und im Besonderen durch Vonovia in den StĂ€dten Berlin, Frankfurt und Witten diskutiert. Gleichzeitig haben wir ĂŒber Möglichkeiten der Vergesellschaftung von ehemals öffentlichen … Weiterlesen

LINKE weist fatalen Vergleich mit ReichsbĂŒrgern zurĂŒck

Auf ihrer Mitgliederversammlung am Samstag, den 12.11.2022 verabschiedete die Frankfurter FDP einstimmig, die „illegale Waldbesetzung im Riederwald unverzĂŒglich zu beenden und die Rodungsarbeiten zu beginnen“. Der Stadtverordnete Uwe Schulz sagte: „Wir wollen keine Öko-Sekten, die in ReichsbĂŒrgermanier ihr eigenes Recht … Weiterlesen

LINKE sucht GesprĂ€ch mit Binding-Betriebsrat und GeschĂ€ftsfĂŒhrung

Aufgrund der drohenden Schließung der Frankfurter Binding-Brauerei war DIE LINKE. im Römer am 8. November 2022 zu Besuch beim Betriebsrat von Binding. Diskutiert wurden Möglichkeiten, die Schließung der seit 1870 bestehenden, bundesweit bedeutenden Frankfurter Traditionsbrauerei und die Entlassung von 171 … Weiterlesen

Erhöhung der FriedhofsgebĂŒhren ist unsozial

„‘Umsonst ist der Tod‘, sagt man. Das stimmt nicht wirklich, wie sich angesichts steigender FriedhofsgebĂŒhren in Frankfurt am Main zeigt“, erklĂ€rt Michael MĂŒller, finanzpolitischer Sprecher und Vorsitzender der Fraktion DIE LINKE. im Römer. „Um durchschnittlich 12 Prozent sollen die FriedhofsgebĂŒhren … Weiterlesen

Veranstaltung: „Wohnraum zurĂŒck in öffentliche Hand“

DIE LINKE. im Römer lĂ€dt herzlich zur Podiumsdiskussion „Wohnraum zurĂŒck in öffentliche Hand“ am 10. November um 19 Uhr im Gallus Theater ein. Auf dem Podium diskutieren Knut Unger (Mieter*innenverein Witten, Plattform kritischer ImmobilienaktionĂ€r*innen), Isabella Rogner (Initiative Deutsche Wohnen & … Weiterlesen

LINKE in Sorge um ArbeitsplÀtze bei Galeria in Frankfurt

Galeria Karstadt Kaufhof hat erneut Insolvenz beantragt. Dazu erklĂ€rt Michael MĂŒller, Vorsitzender und finanzpolitischer Sprecher der Fraktion DIE LINKE. im Römer: „Die wiederholte HĂ€ngepartie fĂŒr die BeschĂ€ftigten der beiden HĂ€user des Warenhauskonzerns in Frankfurt muss den Magistrat wachrĂŒtteln. Die Vereinbarung … Weiterlesen