Monatsarchive: Juni 2020

Karstadt und Kaufhof: Dominoeffekte verhindern

Das Handelsunternehmen Galeria Karstadt Kaufhof plant, mindestens 62 von 172 Filialen in Deutschland zu schließen. Besonders Doppelstandorte in InnenstĂ€dten sind gefĂ€hrdet. Tausende von Mitarbeiter*innen werden ihre Arbeit verlieren. „Von den Schließungen könnte auch eine der Filialen auf der Frankfurter Zeil … Weiterlesen

DIE LINKE. im Römer stellt sich zum Stadt fĂŒr Alle-Aktionstag an die Seite der Aktivist*innen

Am Samstag, den 20. Juni protestiert ein BĂŒndnis aus vielen Organisationen mit einer gemeinsamen Fahrradtour im Rahmen des „Stadt fĂŒr Alle-Aktionstages“ ab 13 Uhr gegen die MissstĂ€nde in Frankfurt. „Wir unterstĂŒtzen die Forderungen der Initiativen gegen hohe Mieten, gegen Rassismus … Weiterlesen

Chronik des Versagens: E-MobilitĂ€t in Frankfurt rĂŒckt in weite Ferne

Die Firma „Allego“ stand im Mittelpunkt des Elektro­mobilitĂ€ts­konzepts des Magistrats und sollte in Frankfurt 360 neue LadesĂ€ulen errichten. Nun ist bekannt geworden, dass der groß angekĂŒndigte Investor die Notbremse gezogen hat. Dazu erklĂ€rt Martin Kliehm, verkehrspolitischer Sprecher der Fraktion DIE … Weiterlesen

Kein zweiter Westhafen im Osten!

Der wohnungs- und planungspolitische Sprecher der Fraktion DIE LINKE. im Römer, Eyup Yilmaz, Ă€ußert sich zu der Diskussion um eine weitere Wohnbebauung am Osthafen: „Die Entwicklungen der letzten Jahre im Ostend zeigen, dass es in Frankfurt vor allem an bezahlbarem … Weiterlesen

Anlegen von Wildblumenwiesen als Teil von Rasenanlagen zwischen SiedlungshÀusern im Ortsbeirat 9

Antrag im Ortsbeirat 9 Der Ortsbeirat bittet den Magistrat zu prĂŒfen, inwieweit Teile von Rasenanlagen zwischen SiedlungshĂ€usern zu Wildblumenwiesen umgestaltet werden können. BegrĂŒndung: Wildblumenwiesen besitzen eine wichtige Nahrungs- und Habitatfunktion fĂŒr zahlreiche Insekten, wie Schmetterlinge, Wildbienen und KĂ€fer und fördern … Weiterlesen

LINKE begrĂŒĂŸt Verbleib der BĂŒhnen in der Innenstadt

Anfang MĂ€rz war der Leiter der Stabsstelle StĂ€dtische BĂŒhnen, Prof. Guntersdorf, zu Gast bei der Fraktion DIE LINKE. im Römer und hat die heute von Kulturdezernentin Dr. Ina Hartwig vorgestellte neue Lösung fĂŒr die StĂ€dtischen BĂŒhnen vorgestellt. Dazu erklĂ€rt Martin … Weiterlesen

Zu Hause bringt große Ungleichheit mit sich

Plenarsitzung der Stadtverordnetenversammlung am 4. Juni 2020 Tagesordnungspunkt 6: Mehr HortplĂ€tze zur besseren Vereinbarkeit von Beruf und Familie Stellvertretender Stadtverordnetenvorsteher Ulrich Baier: Die nĂ€chste Wortmeldung kommt von Frau Dalhoff von der LINKE.‑Fraktion. Danach folgen Frau Luxen und Frau Ross. Frau … Weiterlesen

Wegducken statt antworten: Umgang des Magistrats mit Anfragen des OBRs

Vor sieben Monaten hatte der Ortsbeirat 6 auf Antrag der LINKEN. den Magistrat angefragt, warum er die Möglichkeit, die Villa Meister in Sindlingen zu erwerben, nicht genutzt hat und damit dem eigenen integrierten Stadtentwicklungskonzept des FlĂ€chen- und GebĂ€udeerwerbs nicht gefolgt … Weiterlesen

ZeitgemĂ€ĂŸe Aufarbeitung des Kriegerdenkmals von 1910

Antrag im Ortsbeirat 9 Der Ortsbeirat möge beschließen: Im Rahmen der Gestaltung und Optimierung der GrĂŒnanlage des Platzes am Weißen Stein wird ein Projekt ausgeschrieben. Eine Informationstafel und ein kĂŒnstlerisches Objekt zum Thema Frieden und VölkerverstĂ€ndigung (evtl. unter Mitwirkung von … Weiterlesen

Millionen als Anschubfinanzierung fĂŒr die Fashion Week

„Die Mitteilung aus Berlin, dass die Fashion Week kĂŒnftig in Frankfurt am Main ausgerichtet werden soll, hat zu euphorischen Aussagen in der Römerkoalition gefĂŒhrt, die sonst wenig Grund zur Freude hatte und keine Erfolgsmeldungen vorzuweisen hat. Es wurde von Seiten … Weiterlesen