Sanierung des Licht- und Luftbades im Riederwald

ETAT-ANTRAG

Produktbereich:  21 Kultur, Freizeit und Sport
Produktgruppe:

Der Ortsbeirat möge beschließen:

die Stadtverordnetenversammlung möge beschließen:

  1. FĂŒr den weiteren Betrieb des Licht- und Luftbades im Riederwald werden die nötigen Mittel in den Haushalt 2017 bereitgestellt.
  2. Es werden 6.000 Euro fĂŒr die Aufstellung eines abnehmbaren Sonnensegels im Bereich der Wasserspiele bereitgestellt.
  3. Es werden 30.000 Euro fĂŒr die technische Erneuerung der Wasserspiele, sowie Sanierung der Toilettenanlagen bereitgestellt.

BegrĂŒndung:

Seitdem sich die Stadt Frankfurt aus dem Betrieb des Licht- und Luftbades im Riederwald verabschiedet hat, wird das GelĂ€nde ehrenamtlich vom Verein Liluba e.V. betreut. Mit tatkrĂ€ftigem Einsatz werden zahlreiche Angebote fĂŒr Kinder und Jugendliche in den Sommermonaten organisiert. Es fehlt aber an einem Sonnensegel, um die Kinder im Bereich der Wasserspiele vor zu starker Sonneneinwirkung zu schĂŒtzen. Damit dieses vor Zerstörungen und verschleiß geschĂŒtzt wird sollte es leicht aufzuhĂ€ngen und abzuhĂ€ngen sein.

Die technischen Anlagen der Wasserspiele und der Toilettenanlage mĂŒssen dringend saniert werden.

AntragstellerInnen:
Stefan Klee
Ricarda GrĂŒnberg

Dieser Beitrag wurde unter Ortsbeirat 11 abgelegt und mit , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.
Nach oben