Schlagwort-Archive: stadteigene Wohnungsgesellschaft

Neubau am Rebstock: Geförderte Wohnungen als LÀrmschutz

Gemeinsam mit der LBBW und der privaten Saphire Immobilien Investment baut die stadteigene Wohnungsgesellschaft ABG Frankfurt Holding am Rebstock 950 Wohnungen. Eyup Yilmaz, wohnungs- und planungspolitischer Sprecher der Fraktion DIE LINKE. im Römer, kommentiert: „Obwohl die ABG 550 Wohnungen baut, … Weiterlesen

GeschĂ€ftsbericht der ABG: Zu wenig Einsatz fĂŒr bezahlbaren Wohnraum

Bei der Vorstellung des GeschĂ€ftsberichtes der stadteigenen Wohnungsgesellschaft ABG fĂŒr das Jahr 2019 stellen OberbĂŒrgermeister Peter Feldmann und GeschĂ€ftsfĂŒhrer Frank Junker die Bilanz positiv dar. Eyup Yilmaz, wohnungs- und planungspolitischer Sprecher der Fraktion DIE LINKE. im Römer, sieht das anders: … Weiterlesen

Bezahlbares Wohnen in der AdA ermöglichen!

Der Zusammenschluss von Wohnprojektgruppen „Wohnen in AdA“ hat in einem offenen Brief die Höhe des von der Stadt verlangten Erbbauzinses fĂŒr das GebĂ€ude der Akademie der Arbeit (AdA) auf dem Campus Bockenheim kritisiert. Durch den Erbbauzins und hohe Sanierungskosten wĂŒrden … Weiterlesen

ABG spricht auch wĂ€hrend Corona KĂŒndigungen aus

Der Fraktion DIE LINKE. im Römer, liegt ein aktuelles KĂŒndigungsschreiben der öffentlichen Wohnungsgesellschaft ABG vor. Es war verschickt worden, obwohl OberbĂŒrgermeister Peter Feldmann zu Beginn der Corona-Pandemie versprochen hatte, dass niemand wegen Corona aus einer stĂ€dtischen Wohnung gerĂ€umt wĂŒrde. FĂŒr … Weiterlesen

Wohnungsbau gegen Wohnungslosigkeit statt Wohneigentum!

Der Magistrat kĂŒndigt an, dass die stadteigene Wohnungsbaugesellschaft ABG auf öffentlichen GrundstĂŒcken in Nieder-Erlenbach 40 Reihen- und DoppelhĂ€user bauen will. Diese sollen dann fĂŒr 400.000 Euro pro Haus verkauft werden. Eyup Yilmaz, wohnungspolitischer Sprecher der Fraktion DIE LINKE. im Römer, findet … Weiterlesen

Wohnungspolitik des OB Feldmann: Viele Versprechen, wenig Umsetzung

OberbĂŒrgermeister Peter Feldmann nennt in einem Interview gegenĂŒber der Frankfurter Rundschau  verschiedene VorschlĂ€ge zur Änderung der GeschĂ€ftspolitik der stadteigenen Wohnungsgesellschaft ABG. Eyup Yilmaz, wohnungspolitischer Sprecher der Fraktion DIE LINKE. im Römer, kommentiert: „Um die Versprechen von Entlastung bei den Mieten und … Weiterlesen

Aus stadteigener Wohnung zwangsgerÀumt

Der wohnungspolitische Sprecher der Fraktion DIE LINKE. im Römer, Eyup Yilmaz, ist verstĂ€ndnislos: „Heute Morgen wurden zwei Frauen aus einer Wohnung der stadteigenen Wohnungsgesellschaft ABG gerĂ€umt, obwohl sie ihre Miete immer pĂŒnktlich gezahlt haben. Auch wenn das RĂ€umungsurteil rechtskrĂ€ftig ist, … Weiterlesen

Stadt soll ABG in die Pflicht nehmen

Bei Vorstellung der Bilanz fĂŒr das GeschĂ€ftsjahr 2017 der ABG Holding verkĂŒndete der GeschĂ€ftsfĂŒhrer Junker, dass nun geprĂŒft werden solle, wie und ob statt 40 Prozent auch 50 Prozent der Wohnungen im geförderten Bereich errichtet werden könnten. OberbĂŒrgermeister Feldmann hatte … Weiterlesen

Die Frankfurter Wohnungspolitik braucht eine radikale KursÀnderung

Eyup Yilmaz, wohnungspolitischer Sprecher der Fraktion DIE LINKE. im Römer, fordert vom Magistrat eine radikale KursĂ€nderung in der Wohnungspolitik: „Der Mangel an bezahlbarem Wohnraum wird in Frankfurt immer grĂ¶ĂŸer. Ein Grund dafĂŒr ist: Der Magistrat geht nicht entschieden genug gegen … Weiterlesen

Stadteigene Wohnungsgesellschaft ABG: Endlich bezahlbar vermieten statt Rekordgewinn einfahren!

Der Fraktion DIE LINKE. im Römer liegt der GeschĂ€ftsbericht fĂŒr 2017 der stadteigenen Wohnungsgesellschaft ABG vor, dem zu entnehmen ist, dass die ABG im Jahr 2017 mit gut 94,2 Millionen Euro den höchsten Überschuss seit Umwandlung in eine Holding erwirtschaftet … Weiterlesen