Schlagwort-Archive: Partizipation

Internationaler Kindertag

Am 1. Juni ist Internationaler Kindertag. Dieser wurde zum Schutz der Kinder eingefĂŒhrt, mit dem Ziel, ihre Interessen gesellschaftlich zu berĂŒcksichtigen. Dazu Ayse Dalhoff, kinder- und jugendpolitische Sprecherin der Fraktion DIE LINKE. im Römer: „Der Internationale Kindertag ist wichtiger denn … Weiterlesen

Offene Kinder- und Jugendarbeit erhalten

Erneut haben Kinder, Jugendliche und Mitarbeiter*innen der freien TrĂ€ger der Kinder- und Jugendhilfe im Vorfeld der Stadtverordnetenversammlung auf dem Römerberg protestiert. Denn noch immer gibt es seitens der Stadt keine Zusage, die ZuschĂŒsse zu erhöhen, um die gestiegenen Personalkosten durch … Weiterlesen

Öffentliches Consilium zum neuen Stadtteil

Antrag der Fraktion DIE LINKE. im Römer Die Stadtverordnetenversammlung möge beschließen: In der GeschĂ€ftsordnung des Consiliums „Neuer Stadtteil Frankfurt-Nordwesten“ (vgl. Anlage zu M 16 vom 25.01.2019) werden unter Ziffer 3. ‚Sitzungen des Beirats‘ die SĂ€tze: „Die Sitzungen sind nicht öffentlich. … Weiterlesen

Weltkindertag

Am 20. September wird in Deutschland der Weltkindertag gefeiert. Ziel dieses Tages ist es, auf die speziellen Rechte von Kindern aufmerksam machen und deren individuellen BedĂŒrfnisse in den Mittelpunkt zu rĂŒcken. Unter dem diesjĂ€hrigen Motto „Kinder brauchen FreirĂ€ume“ werden Bund, … Weiterlesen

Vom UngefÀhren weiss man nichts genaues

Im Rahmen des zweiten BĂŒrgerforums zur Stadtentwicklung im Stadtteil Griesheim, prĂ€sentierte Planungsdezernent Mike Josef vier Entwicklungsszenarien fĂŒr die Stadt Frankfurt. „Nach dieser Veranstaltung ist kein*e BĂŒrger*in besser informiert als vorher. Der Planungsdezernent sagte nichts, was vorher nicht schon in der … Weiterlesen