Schlagwort-Archive: Mietendeckel

Mitspiegel ist Mieterhöhung per Gesetz

Die Stadt Frankfurt bittet aktuell um Mitwirkung der BĂĽrger*innen bei der Erstellung eines qualifizierten Mietspiegels 2022. Dazu erklärt Eyup Yilmaz, wohnungs- und mietenpolitischer Sprecher der Fraktion DIE LINKE. im Römer: „Die Stadt Frankfurt ist in der Pflicht, einen wirklich qualifizierten … Weiterlesen

Urteil zum Mietendeckel: Der Kampf geht weiter

Das Bundesverfassungsgericht hat den Berliner Mietendeckel heute fĂĽr nichtig erklärt. Dazu Eyup Yilmaz, wohnungspolitischer Sprecher der Fraktion DIE LINKE. im Römer: „Das ist ein schlechter Tag fĂĽr die Mieter:innen nicht nur in Berlin, sondern in ganz Deutschland. Auch in Frankfurt, … Weiterlesen

Mietpreise steigen trotz Corona – Koalition versäumt soziale Wohnungspolitik

Neue Studien von den Immobilienberatungsunternehmen JLL und Colliers zeigen, dass die Mieten auch während der Corona-Pandemie in Frankfurt ungebremst weiter steigen. Eyup Yilmaz, wohnungs- und planungspolitischer Sprecher der Fraktion DIE LINKE. im Römer, kommentiert: „Wer eine Wohnung neu anmieten will, soll … Weiterlesen

Verlängerung der Mietpreisbremse und Einführung eines Mietendeckels

Ende November läuft die Mietpreisbremse fĂĽr Frankfurt aus, dann soll die Regelung um fĂĽnf Jahre verlängert werden. Die Verordnung begrenzt die Bestandsmieten auf die ortsĂĽbliche Vergleichsmiete plus zehn Prozent. Dazu Eyup Yilmaz, wohnungspolitischer Sprecher der Fraktion DIE LINKE. im Römer: … Weiterlesen

Kulturcampus: Wann kommen die bezahlbaren Wohnungen?

Die Stadt Frankfurt und das Land Hessen haben sich doch noch auf einen gemeinsamen Architekturwettbewerb zur Neubebauung des Campus Bockenheim mit Kultureinrichtungen geeinigt. Eyup Yilmaz, wohnungs- und planungspolitischer Sprecher der Fraktion DIE LINKE. im Römer, kommentiert: „Das Projekt Kulturcampus zieht sich … Weiterlesen

Magistrat beschließt Mieterhöhung

Zum 1. Juni 2020 tritt die Fortschreibung des Mietspiegels in Kraft  – und die sieht eine Mieterhöhung von 3,5 Prozent vor. „Das ist fĂĽr viele Mieter*innen katastrophal!“, so Eyup Yilmaz, wohnungspolitischer Sprecher der Fraktion DIE LINKE. im Römer. „Vielen Menschen … Weiterlesen

Mietendeckel schnell zustande bringen

Die Forderung nach einem Hessischen Mietendeckel nach Berliner Vorbild machte im vergangenen Herbst das zivilgesellschaftliche BĂĽndnis Mietenwahnsinn Hessen stark. Zuletzt unterstĂĽtzt nun die SPD, mit dem Frankfurter OberbĂĽrgermeister Peter Feldmann an der Spitze, die Forderung nach einem Hessischen Mietendeckel. Und … Weiterlesen

Koalition entzweit ĂĽber Mietentscheid

In Reaktion auf den Mietentscheid sind die gegensätzlichen wohnungspolitischen Positionen innerhalb der Stadtregierung deutlich geworden. Dazu erklärt Eyup Yilmaz, wohnungs- und planungspolitischer Sprecher der Fraktion DIE LINKE. im Römer: „Dem OberbĂĽrgermeister Peter Feldmann gehen die Forderungen des Mietentscheids nicht weit … Weiterlesen

DIE LINKE besucht den AStA der Goethe-Uni

Zu einem offenen Gespräch haben sich die wohnungspolitischen Sprecher der LINKEN-Fraktionen im Römer und im Hessischen Landtag mit Vertreter*innen des Allgemeinen Studierendenausschusses (AStA) der Goethe-Universität getroffen. Bei dem Gespräch ging es um das Thema Wohnraumversorgung fĂĽr Studierende. Eyup Yilmaz, planungs- … Weiterlesen

Mietenwahnsinn stoppen – Mieterinnen und Mieter wirksam vor Verdrängung schützen – Mietendeckel einführen

Antrag der Fraktion DIE LINKE. im Römer Die Stadtverordnetenversammlung: stellt fest, dass die bisher von der Bundesregierung und der Hessischen Landesregierung getroffenen MaĂźnahmen – darunter insbesondere auch die so genannte „Mietpreisbremse“ – nicht ausreichen, den Mietenwahnsinn zu stoppen und Verdrängungsprozesse … Weiterlesen