Schlagwort-Archive: Eltern

Kitas auf – BĂŒros zu!

Die Hessische Landesregierung hat nach dem Treffen der MinisterprĂ€sident:innen und der Bundeskanzlerin verkĂŒndet, dass sich im Bereich von KindertagesstĂ€tten (Kita) erst einmal nichts Ă€ndern wird. Eltern sollen ihre Kinder, wenn möglich, zu Hause betreuen. Eine Betreuung in der Kita soll … Weiterlesen

Ein Gesamt-Elternbeirat fĂŒr alle freien und stĂ€dtischen Kitas

Antrag der Fraktion DIE LINKE. im Römer Stadtverordnetenversammlung möge beschließen: Der Magistrat wird beauftragt, ein TrĂ€ger ĂŒbergreifendes Gremium zur Vertretung der Kita-Eltern einzurichten. Die Kompetenzen, Aufgaben und Funktionen des Gremiums orientieren sich am Gesamtelternbeirat der stĂ€dtischen Kinderzentren Frankfurts. BegrĂŒndung: In … Weiterlesen

Corona, Krise, Kinderarmut

Wie aus einer neuen Analyse der Bertelsmann-Stiftung hervorgeht, bleibt Kinderarmut ein großes Problem in Hessen. Die Corona-Krise droht diese nun zu verschĂ€rfen. In Frankfurt leben derzeit 17,7 Prozent der Kinder und Jugendliche unter 18 Jahren in Familien im SGBII-Bezug. Dazu … Weiterlesen

Armut in Frankfurt: alleinerziehend, teilzeitbeschÀftigt, migrantisch

Die finanzielle Schere zwischen armen und reichen Familien geht immer weiter auseinander, insbesondere Kinder sind die Leidtragenden dieser Entwicklung, so die Ergebnisse der neuen Studie der Forschungsstelle des ParitĂ€tischen Gesamtverbandes. Dazu Dominike Pauli, Vorsitzende der Fraktion DIE LINKE. im Römer: … Weiterlesen

Lösungen fĂŒr die MĂŒnzenbergerschule

Antrag der Fraktion DIE LINKE. im Römer Die Stadtverordnetenversammlung möge beschließen: Der Magistrat wird beauftragt, zeitnah das GesprĂ€ch mit den Eltern von MĂŒnzenberger-SchĂŒler*innen zu suchen, um eine Lösung fĂŒr den akuten Raummangel zu erarbeiten und Strategien fĂŒr eine bessere, schnellere … Weiterlesen

Schulkindbetreuung in Nied ausbauen

Antrag der Fraktion DIE LINKE. im Römer Die Stadtverordnetenversammlung möge beschließen: Der Magistrat wird beauftragt, zeitnah das GesprĂ€ch mit Nieder Eltern, die keinen Betreuungsplatz bekommen oder in Aussicht haben, zu suchen und eine Lösung fĂŒr den Stadtteil zu erarbeiten. BegrĂŒndung: … Weiterlesen

Auch in Frankfurt fehlen KinderÀrzt*innen

Der Berufsverband der Kinder- und JugendĂ€rzte Hessen, der Vorstand der KassenĂ€rztlichen Vereinigung Hessen (KVH) und der Berufsverband der Kinder- und JugendĂ€rzte Hessen fordern die hessischen Krankenkassen auf, Finanzmittel zur Ansiedlung von mindestens 15 zusĂ€tzlichen Kinderarztsitzen in Hessen zur VerfĂŒgung zu … Weiterlesen