Ortsbeirat 2

Bockenheim, Kuhwald, Westend

Hans-Jürgen HammelmannHans-Jürgen Hammelmann

Mitglied im Ortsbeirat 2
Rödelheimer Str. 2
60487 Frankfurt
Telefon 069 / 138 222 00
Mobil 0179 / 291 67 90
h-j.hammelmann[at]web.de

Margret Heym-SchmittMargret Heym-Schmitt

Mitglied im Ortsbeirat 2
Telefon 069 / 7072110
Mobil 0176 / 38106598
mailto:heymschmitt[at]web.de

Aus dem Ortsbeirat:

  • Eröffnung des Horts Francke-Campus 29. August 2019 Antrag im Ortsbeirat 2 Der Ortsbeirat möge beschließen: Der Magistrat wird beauftragt zu prüfen und zu berichten: Zu welchem Zeitpunkt wird die Horteinrichtung Francke-Campus des Vereins Träger 55 in der Leipziger Str. 80-84 (früher Filiale der Frankfurter Sparkasse) die Arbeit aufnehmen bzw. was sind die Gründe für die Verzögerung der Eröffnung? Sind zum jetzigen Zeitpunkt alle 40 für Schülerinnen ...
  • Klimaschutz -Einsatz von hellem Asphalt zur Absenkung der Straßentemperaturen 29. August 2019 Antrag im Ortsbeirat 2 Die Stadtverordnetenversammlung möge beschließen: Der Magistrat wird beauftragt: Es wird in Zukunft heller Asphalt eingesetzt, um der Aufheizung im Straßenraum entgegenzuwirken. Es wird untersucht, wie in Bestandsflächen durch dauerhafte helle Färbung des vorhandenen Asphalts der entsprechende Effekt erzielt werden kann, z. B. durch Austausch der oberen Deckschicht. Weiterhin ist zu prüfen, ob in Zukunft auch auf Gehwegen eine ...
  • Schutz der Anwohner/innen bei großen Messeveranstaltungen durch Absperrung des Bereichs Schloßstraße/ Adalbertstraße/ Bockenheimer Landstraße/ Senckenberganlage/ Hamburger Allee 29. August 2019 Antrag im Ortsbeirat 2 Die Stadtverordnetenversammlung möge beschließen: Der Magistrat wird beauftragt: Der Bereich Schloßstraße/ Adalbertstraße/ Bockenheimer Landstraße/ Senckenberganlage/ Hamburger Allee ist zukünftig wie die Kuhwaldsiedlung bei großen Messeveranstaltungen abzusperren, um die Anwohner/innen vor Parksuchverkehr und dadurch entstehenden gefährlichen Situationen zu schützen. Begründung: Bei großen Messen kommt es im genannten Bereich durch zugeparkte Kreuzungen, Parken in zweiter Reihe und Parksuchverkehr ...
  • „Keine Gefahr der Verdrängung von preisgünstigem Wohnraum“ – aber Überschreitung der ortsüblichen Vergleichsmiete um 89%? 29. August 2019 Antrag im Ortsbeirat 2 Vorgang: ST 1278 vom 15.07.2019, OM 4485 vom 25.03.2019 Der Ortsbeirat möge beschließen: Der Magistrat wird gebeten zu veranlassen: Stellt das zuständige Fachamt im Rahmen der Prüfung des Bestehens eines kommunalen Vorkaufsrecht nach §§ 24ff. BauGB in der fraglichen Liegenschaft erhebliche Mietpreisüberschreitungen in einer oder mehreren Wohnungen fest, macht es die betroffenen Mieterinnen und Mieter ...
  • Unterstützung ehrenamtlichen Engagements? Doch nicht mit der CDU-Fraktion! 27. Juni 2019 Als völlig unverständlich und ignorant bezeichnet die Fraktion der Linken im OBR 2 die Entscheidung der CDU-Fraktion im Römer, den Umzug der Bockenheimer Stadtteilbibliothek in eine größere geeignete Liegenschaft zu verweigern, die die Weiterführung der in Wesentlichen ehrenamtlich organisierten Arbeit unter besseren Bedingungen ermöglicht hätte. Gleichzeitig wird das Engagement der ortsansässigen Vermieterin, die seit Monaten ...
  • Klärung der Auswirkungen des Ausbaus der Güterzugstrecke Siegen-Gießen-Frankfurt sowie der S-Bahn-Strecke S 6 auf die Bevölkerung im Ortsbezirk 2 25. April 2019 Antrag im Ortsbeirat 2 Die Stadtverordnetenversammlung möge beschließen: Der Magistrat wird beauftragt, sich bei der DB AG dafür einzusetzen, die Auswirkungen des Ausbaus der Güterzugstrecke Siegen-Gießen-Frankfurt sowie der S 6 im Bereich Ffm-Westbahnhof bis Hauptbahnhof auf die Anwohner/innen im OBR 2 darzulegen. Dies gilt insbesondere für folgende Punkte: Laut dem Lärmaktionsplan Schiene ist von einer deutlichen Zunahme des Lärms durch ...
  • Kindersicherer Übergang an der Hamburger Allee 25. April 2019 Antrag im Ortsbeirat 2 Der Ortsbeirat möge beschließen: Der Magistrat wird beauftragt: In der Hamburger Allee – Höhe Straßenbahnhaltestelle Nauheimer Straße – wird eine verkehrsabhängige Ampelschaltung eingeführt, da die auf 10 Sekunden verkürzte Grünphase Schüler*innen der Bonifatiusschule beim Überqueren der Straße gefährdet. Begründung: Mitarbeiter*innen des Horts Kinderinsel machen darauf aufmerksam, dass die derzeitige Ampelschaltung dazu führt, dass Kinder, die in ...
  • Staffelmietverträge im geförderten Wohnungsbau! Wie reagiert der Magistrat? 25. April 2019 Antrag im Ortsbeirat 2 Der Ortsbeirat möge beschließen: Der Magistrat wird gebeten, zu prüfen und zu berichten Nach Zurückweisung des Magistratsberichts B 235/2018 durch den OBR 2 ist die Vorlage OF 640/2 nach nunmehr acht Monaten weiterhin unbeantwortet. Dies ist vor allem im Hinblick auf die Brisanz der Vorgänge in den noch bis Ende des Jahres gebundenen Wohnungsbeständen in ...
  • Kindersicherer Übergang an der Hamburger Allee 25. April 2019 Antrag im Ortsbeirat 2 Der Ortsbeirat möge beschließen: Der Magistrat wird beauftragt: In der Hamburger Allee – Höhe Straßenbahnhaltestelle Nauheimer Straße – wird eine verkehrsabhängige Ampelschaltung eingeführt, da die auf 10 Sekunden verkürzte Grünphase Schüler/innen der Bonifatiusschule beim Überqueren der Straße gefährdet. Begründung: Mitarbeiter/innen des Horts Kinderinsel machen darauf aufmerksam, dass die derzeitige Ampelschaltung dazu führt, dass Kinder, die in ...
  • Klärung der Auswirkungen des Ausbaus der Güterzugstrecke Siegen-Gießen-Frankfurt sowie der S-Bahn-Strecke S 6 auf die Bevölkerung im Ortsbezirk 2 25. April 2019 Antrag im Ortsbeirat 2 Die Stadtverordnetenversammlung möge beschließen: Der Magistrat wird beauftragt, sich bei der DB AG dafür einzusetzen, die Auswirkungen des Ausbaus der Güterzugstrecke Siegen-Gießen-Frankfurt sowie der S 6 im Bereich Ffm-Westbahnhof bis Hauptbahnhof auf die Anwohner/innen im OBR 2 darzulegen. Dies gilt insbesondere für folgende Punkte: Laut dem Lärmaktionsplan Schiene ist von einer deutlichen Zunahme des Lärms ...
Nach oben