Wildes, verkehrswidriges Parken am Marbachweg

Antrag im Ortsbeirat 10

Der Ortsbeirat möge beschließen:

Der Magistrat wird gebeten:

Das wilde, verkehrswidrige Parken an den EinmĂŒndungen vom Niemandsfeld und Kullmannstraße in den Marbachweg hĂ€ufiger zu kontrollieren (Ordnungsamt/ Stadtpolizei) oder durch bauliche Maßnahmen (Steine oder anderes) unmöglich zu machen.

BegrĂŒndung:

Die betreffenden Fahrzeugt stehen teilweise weit in die Fahrbahn Marbachweg hinein, dass es zu GefĂ€hrdungen des fließenden Verkehrs (PKW und besonders Radfahrer) kommt. Beim Abbiegen aus den o.g. Straßen auf den Marbachweg ist die Sicht sehr eingeschrĂ€nkt oder ĂŒberhaupt nicht mehr möglich.

Antragsteller:

DIE LINKE

Lothar Kramer
Ayse Dalhoff

Dieser Beitrag wurde unter Ortsbeirat 10 veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.
Nach oben