Schlagwort-Archive: Überwachung

Keine Panik an der Hauptwache

Nach den Terroranschlägen von Berlin und Stockholm fordert die Frankfurter CDU Videoüberwachung an der Hauptwache. Martin Kliehm, Vorsitzender und sicherheitspolitischer Sprecher der Fraktion DIE LINKE, hält das für falsch: „Zwar gab es in jüngster Zeit mehr Terroranschläge in Westeuropa. Aber … Weiterlesen

Zusätzliche Mitarbeiter*innen für die Überwachung des ruhenden Verkehrs und der Anwohnerparkplätze

ETAT-ANTRAG Die Stadtverordnetenversammlung möge beschließen: Der Magistrat wird beauftragt: Für die Überwachung der Zonen für Anwohnerparken werden von der Stadt Frankfurt zusätzliche  Mitarbeiter/innen eingestellt, um auch neu eingerichtete Zonen – z. B. im Bockenheimer Kerngebiet –  entsprechend berücksichtigen zu können. … Weiterlesen

Kennzeichnung von Verkehrskameras

Anfrage des Stadtverordneten Martin Kliehm gemäß § 50 II Satz 5 HGO Auf Frankfurter Stadtgebiet befinden sich über hundert Verkehrskameras zur Beobachtung des Straßenverkehrs, die in der Integrierten Gesamtverkehrs-Leitzentrale (IGLZ) der Stadt Frankfurt und der Verkehrsleitzentrale des Landes Hessen (VZH) … Weiterlesen