Schlagwort-Archive: Kinderbetreuung

Gibt es eine GrĂŒne Schamgrenze?

„Unfassbar! Da sind die GrĂŒnen seit ĂŒber 25 Jahren in Frankfurt zustĂ€ndig fĂŒr die Kinderbetreuung, haben dabei mittels zweier Dezernentinnen gnadenlos versagt und spielen sich jetzt, kurz vor der Landtagswahl, als Retter*innen aller alleinerziehenden Menschen auf. Ich wĂŒrde mich an … Weiterlesen

Kinderbetreuung: Den nÀchsten richtigen Schritt wagen

Der wiedergewĂ€hlte OberbĂŒrgermeister Peter Feldmann hat in seiner Rede wĂ€hrend der Plenarsitzung vom 22. MĂ€rz 2018 ab August kostenlose KitaplĂ€tze fĂŒr Frankfurt angekĂŒndigt. Gewundert darĂŒber haben sich nicht nur die Koalitionspartner. Auch Ayse Dalhoff, kinder- und jugendpolitische Sprecherin der Fraktion … Weiterlesen

Verweigert die Stadt Frankfurt am Main der BVZ GmbH die Refinanzierung nach dem Tarifvertrag der öffentlichen Dienste (TVöD)?

Anfrage der Stadtverordneten Astrid Buchheim der Fraktion DIE LINKE. im Römer gemĂ€ĂŸ § 50 II Satz 5 HGO In einer BeschĂ€ftigten-Info vom 09.10.2017 erklĂ€rt die GeschĂ€ftsleitung der BVZ GmbH ihren BeschĂ€ftigten warum sie die Verhandlungen zu einem Tarifvertrag mit der … Weiterlesen

Frankfurt sei eine soziale Stadt, klingt wie der Inhalt eines GlĂŒckskekses

11. Plenarsitzung der Stadtverordnetenversammlung am 23. Februar 2017 Tagesordnungspunkt 10: Verantwortung behalten – kein Verkauf des Kinderhauses Frank Stadtverordnetenvorsteher Stephan Siegler: Ich rufe den Tagesordnungspunkt 10., Kinderhaus Frank, auf. Zu diesem Thema behandeln wir die Vorlagen NR 222 der LINKE?Fraktion … Weiterlesen

Stadt verwehrte Zugang zu Sprache

10. Plenarsitzung der Stadtverordnetenversammlung am 26. Januar 2017 Aktuelle Stunde zur Frage Nr. 368: Wie lauten die aktuellen Nutzer*innenzahlen der Integrationskurse, und wie ist das Angebot der integrationsbegleitenden Kinderbetreuung in Frankfurt derzeit organisiert? Stadtverordnetenvorsteher Stephan Siegler: Frau Fischer, Sie haben … Weiterlesen

Kita und Kinderkrippe: GebĂŒhrenfrei ohne Wenn und Aber

Antrag der Fraktion DIE LINKE. im Römer Die Stadtverordnetenversammlung möge beschließen: FĂŒr die Betreuung von Kindern (0-6 Jahre) in KindertagesstĂ€tten (Kita) und Kinderkrippen erhebt die Stadt Frankfurt keine GebĂŒhren, wobei die QualitĂ€t der Betreuung in den Einrichtungen erhalten bleibt. BegrĂŒndung: … Weiterlesen

HortplĂ€tze schaffen – Betreuung sichern

Antrag der Fraktion DIE LINKE. im Römer Die Stadtverordnetenversammlung möge beschließen: Der Magistrat wird beauftragt, zu prĂŒfen und zu berichten, in welchen Stadtteilen wie viele HortplĂ€tze fehlen, wie hoch der jeweilige prognostizierte Bedarf ist, wo sich mögliche Standorte fĂŒr neue … Weiterlesen