Schlagwort-Archive: OB-Wahl 2018

Wer Frankfurt liebt, kann Weyland nicht wählen

„Report Mainz“ berichtet in seiner aktuellen Sendung, dass die selbstgewĂĽnschte Versetzung der OB-Kandidatin Dr. Bernadette Weyland (CDU) in den Einstweiligen Ruhestand rechtswidrig sei. „Bei einem gestörten Vertrauensverhältnis zwischen Regierung und politischem Beamten kommt das Instrument des Einstweiligen Ruhestands zum Einsatz. … Weiterlesen

Rochade: CDU Frankfurt setzt auf Schulz-Effekt

Zur bevorstehenden Kandidatur von Bernadette Weyland, ehemalige Stadtverordnetenvorsteherin und Finanzstaatssekretärin, merkt Dominike Pauli, Vorsitzende der LINKEN im Römer, an: „Wir erinnern uns noch gut an die Wahlschlappe der CDU mit dem OberbĂĽrgermeister-Kandidaten Boris Rhein im Jahr 2012. Seitdem läuft es … Weiterlesen