Schlagwort-Archive: ver.di

Gesellschaftlich wichtige Arbeit wertschÀtzen

Nachdem die zweite Runde der Tarif- und Besoldungsrunde mit dem Bund und den Kommunen ohne Ergebnis vertagt wurde, rief die Gewerkschaft ver.di am 16. MĂ€rz zu einem Warnstreik auf. Auch in Frankfurt gingen BeschĂ€ftigte in den Streik und auf die … Weiterlesen

DIE LINKE. im Römer an der Seite der Streikenden des öffentlichen Dienstes

DIE LINKE im Römer erklĂ€rt sich solidarisch mit dem Streik im öffentlichen Dienst von BeschĂ€ftigten der Stadt Frankfurt. Michael MĂŒller, finanzpolitischer Sprecher der LINKEN im Römer, erklĂ€rt: „Die anspruchs- und verantwortungsvollen Aufgaben und TĂ€tigkeiten der Mitarbeiter*innen in den öffentlichen Verwaltungen … Weiterlesen

Haushaltskonsolidierung geht nur ĂŒber die Einnahmenseite, alles andere ist unsozial!

Das hessische Innenministerium hat den Haushalt 2017 der Stadt Frankfurt mit Auflagen genehmigt. Demnach soll die Stadt den Konsolidierungskurs beibehalten. „Der Konsolidierungskurs des Magistrats ist nichts anderes als ein drastisches KĂŒrzungsprogramm“, kommentiert Michael MĂŒller, finanzpolitischer Sprecher der Fraktion DIE LINKE. … Weiterlesen

Wir arbeiten an einem neuen Modell, das die Gesellschaft etwas besser macht

14. Plenarsitzung der Stadtverordnetenversammlung am 1. Juni 2017 Tagesordnungspunkt 5: Entwurf des Haushalts 2017 mit Finanzplanung und eingearbeitetem Investitionsprogramm 2017 – 2020 Stellvertretende Stadtverordnetenvorsteherin Erika Pfreundschuh: Vielen Dank, Herr Dr. Rahn! Das Wort hat Frau Pauli von der LINKE.-Fraktion, danach … Weiterlesen

Gute Löhne und faire Arbeitsbedingungen statt „Schwarze Null“

Am 8. Februar gehen LandesbeschĂ€ftigte in Hessen in den Warnstreik. Auch in Frankfurt werden Mitarbeiter*innen der UniversitĂ€tsklinik Frankfurt die Arbeit niederlegen. DIE LINKE. im Römer unterstĂŒtzt die Forderungen der Gewerkschaft ver.di nach besserer Bezahlung im öffentlichen Dienst. „Wir stehen hinter … Weiterlesen

Arbeitgeber mĂŒssen auf die Forderungen von ver.di eingehen

Michael MĂŒller, finanzpolitischer Sprecher der Fraktion DIE LINKE. im Römer, erklĂ€rt: „Es liegt nun an den Arbeitgebern, den Arbeitskampf zu beenden, indem ein tragfĂ€higes Angebot gemacht wird und somit die Basis fĂŒr Verhandlungen geschaffen wird. Ich habe großen Respekt vor … Weiterlesen

SolidaritÀt mit den streikenden Busfahrer*innen.

Guter Lohn fĂŒr gute Arbeit. DIE LINKE. Fraktion im Römer steht an der Seite der Kolleginnen und Kollegen, die zurzeit den Frankfurter Busverkehr bestreiken. „Sie kĂ€mpfen fĂŒr einen höheren Lohn, angemessenere Pausenregelungen und einen zusĂ€tzlichen Urlaubstag.  Das ist mehr als … Weiterlesen

Keine Einigung zum Sonntag

Mit dem Verbot des verkaufsoffenen Sonntags zur Buchmesse 2016 ist eine neue Debatte um die „Sonntagsöffnung“ entbrannt. WĂ€hrend Einzelhandels- und WirtschaftsverbĂ€nde eine Öffnung an bestimmten Sonntagen fĂŒr die Steigerung der AttraktivitĂ€t der Innenstadt und Stadtteilen unerlĂ€sslich halten, wehren sich Gewerkschaften … Weiterlesen