Schlagwort-Archive: Nachverdichtung

ABG soll 10.000 bezahlbare Wohnungen bauen

Die stadteigene Wohnungsgesellschaft ABG Frankfurt Holding hat angekĂĽndigt, bis 2021 insgesamt 10.000 neue Wohnungen zu bauen – 9.000 davon im Frankfurter Stadtgebiet. FĂĽr Eyup Yilmaz, wohnungspolitischer Sprecher der Fraktion DIE LINKE. im Römer, kommt es vor allem darauf an, wie … Weiterlesen

Bewohner der Nordweststadt frĂĽhzeitig beim Planen fĂĽr verdichtete Bebauung beteiligen

ANTRAG Der Ortsbeirat möge beschlieĂźen: Der Magistrat wird aufgefordert, den Ortsbeirat 8 darĂĽber zu informieren ob: Konkrete Planungen zu einer Nachverdichtung der Bebauung im Bereich der Nordweststadt bestehen. Sofern dies der Fall ist, wird der Magistrat aufgefordert, zu einem frĂĽhen … Weiterlesen

Simulierte Beteiligung

Die ABG Frankfurt Holding GmbH hat am Montag den 12. September 2016 zu einem „Mieterdialog“ in das Titus-Forum im Nordwest-Zentrum geladen. Die stadteigene Wohnungsgesellschaft wollte ĂĽber die geplante Nachverdichtung in der Platensiedlung informieren. Sie will ca. 700 neue Wohnungen errichten … Weiterlesen

Keine Planungen ohne die Bewohner*innen der Platensiedlung

2. Plenarsitzung der Stadtverordnetenversammlung am 12. Mai 2016 Aktuelle Stunde zur Frage Nr. 5: Mieter in Ginnheim, zum Beispiel in der Platensiedlung, erhielten ein Schreiben der städtischen ABG Holding. Darin wird ihnen mitgeteilt, dass ihre Wohnungen aus der Sozialbindung fallen … Weiterlesen

Ă–ffentliche Bewohnerinnen- und Bewohnerversammlung in der Platensiedlung

ANTRAG Der Ortsbeirat möge beschlieĂźen: Der Ortsvorsteher möge die ABG-Frankfurt Holding auffordern, zeitnah die versprochene Bewohnerinnen- und Bewohnerversammlung durchzufĂĽhren! BegrĂĽndung: Bereits im Dezember 2015 sagte Herr Junker dem Ortsbeirat eine Bewohnerinnen- und Bewohnerversammlung zu, um die Pläne der ABG zur … Weiterlesen