Schlagwort-Archive: Bezahlbare Mieten

Luxuseigentumswohnungen lösen die Probleme nicht

Eyup Yilmaz, plan- und wohnungspolitischer Sprecher der Fraktion DIE LINKE. im Römer, weist die Kritik von Seiten der SPD zurĂŒck. Der zweite GeschĂ€ftsfĂŒhrer der SPD-Fraktion Holger Tschierschke kritisierte die UnterstĂŒtzung der Proteste rund um das geplante Wohnviertel „GĂŒnthersburghöfe“ durch DIE … Weiterlesen

BĂŒrger*innenbeteiligung statt Expert*innenrat

FĂŒr die Entwicklung des geplanten Stadtteils im Nordwesten Frankfurts hat Planungsdezernent Mike Josef (SPD) das Beratergremium „Consilium Neuer Stadtraum im Frankfurter Nordwesten“ eingerichtet. Die Mitglieder fĂŒr diesen Beirat werden vom Planungsdezernenten selbst bestimmt. „Mit dem Beirat rollt Herr Josef den … Weiterlesen

Resolution: Neue WohnungsgemeinnĂŒtzigkeit einfĂŒhren!

Antrag der Fraktion DIE LINKE. im Römer Die Stadtverordnetenversammlung möge beschließen: Der Magistrat wirkt beim deutschen StĂ€dtetag darauf hin, die EinfĂŒhrung einer neuen WohnungsgemeinnĂŒtzigkeit auf Bundesebene zu unterstĂŒtzen und bekennt sich damit zu mehr Sozialwohnungen in Frankfurt. BegrĂŒndung: Obwohl die … Weiterlesen

Stadteigene Wohnungsgesellschaft ABG: Endlich bezahlbar vermieten statt Rekordgewinn einfahren!

Der Fraktion DIE LINKE. im Römer liegt der GeschĂ€ftsbericht fĂŒr 2017 der stadteigenen Wohnungsgesellschaft ABG vor, dem zu entnehmen ist, dass die ABG im Jahr 2017 mit gut 94,2 Millionen Euro den höchsten Überschuss seit Umwandlung in eine Holding erwirtschaftet … Weiterlesen

Mietspiegel nicht schön rechnen!

Eyup Yilmaz, wohnungspolitischer Sprecher der Fraktion DIE LINKE. im Römer, kommentiert den am Freitag verabschiedeten neuen Mietspiegel: „Der neue Mietspiegel stellt die Situation am Frankfurter Wohnungsmarkt so dar, wie sie ist, nĂ€mlich katastrophal. Die Mieten steigen in der ganzen Stadt … Weiterlesen

Teilmietenstopp bei der Nassauischen HeimstÀtte

Eyup Yilmaz, wohnungspolitischer Sprecher der Fraktion DIE LINKE. im Römer, begrĂŒĂŸt den wohnungspolitischen Vorstoß des Landes: „Zu dem Teilmietenstopp bei der landes- und stadteigenen Wohnungsgesellschaft Nassauische HeimstĂ€tte (NH) haben hauptsĂ€chlich die aktiven Mietinitiativen in Frankfurt beigetragen. Eine ihrer zentralen Forderungen … Weiterlesen

ABG stoppt Mietenstopp. DIE LINKE fordert: ABG stoppen!

„Damit leugnet GeschĂ€ftsfĂŒhrer Frank Junker den sozialen Auftrag der stadteigenen Wohnungsgesellschaft ABG! Obwohl die ABG Millionen Euro an Gewinnen im Jahr einstreicht und RĂŒcklagen in dreistelliger Millionenhöhe anhĂ€uft, soll es jetzt nicht möglich sein, damit bezahlbare Mieten sicherzustellen. Die Mieter*innen … Weiterlesen

Hausbesitzer*innen umgarnen Planungsdezernenten

Der planungspolitische Sprecher der Fraktion DIE LINKE. im Römer, Eyup Yilmaz, kritisiert den Auftritt von Mike Josef, Planungsdezernent der Stadt Frankfurt, bei einer Veranstaltung der Lobbyorganisation der Hausbesitzer*innen Haus & Grund. Dort sprach sich Josef fĂŒr die Vergabe von GrundstĂŒcken … Weiterlesen

Einmal sozial, immer sozial: Unbefristete Bindungen im geförderten Wohnungsbau

Antrag der Fraktion DIE LINKE. im Römer Die Stadtverordnetenversammlung möge beschließen: Bei allen geförderten Bestandswohnungen soll der Magistrat darauf hinwirken, dass die Laufzeit von Mietpreis- und Belegungsbindungen bis auf weiteres verlĂ€ngert wird. Der Magistrat schließt mit Wohnungsbaugesellschaften im öffentlichen Besitz, … Weiterlesen