Ortsbeirat 1

Bahnhof, Gallus, Gutleut, Innenstadt

 Kai Oliver TiffanyKai Oliver Tiffany

Fraktionsvorsitzender im Ortsbeirat 1
Telefon: +49 (0)69 260118 11
Mobil: +49 (0)173 3043356
E-Mail:  kai[at]link-f.org

DIELINKE_OBR01_02_Eyup_YilmazEyup Yilmaz

Mitglied im Ortsbeirat 1
Berliner Str. 66, 60311 Frankfurt.
Telefon: +49 (0)69 75009588
Mobil: +49 (0)172 6974439
E-Mail: eyilmaz3[at]t-online.de

Aus dem Ortsbeirat:

  • Es stinkt nach wie vor zum Himmel 30. Januar 2017 ANTRAG In seiner Stellungnahme vom 25.11.2016, ST 1615 fĂĽhrt der Magistrat aus, dass die am Hauptbahnhof vorhandenen Urinale dort durch die DB Station & Service AG aufgestellt wurden. Dies erfolgte auf Anraten der Stabsstelle Sauberes Frankfurt. Leider hat sich seit September nichts an den Zuständen geändert. Nach wie vor werden die Urinale offensichtlich nicht im notwendigen Turnus ...
  • Stadthaus fĂĽr Alle 30. Januar 2017 ANTRAG Der Orstbeirat möge beschlieĂźen: Der Ortsbeirat 1 spricht sich gegen eine museale Nutzung des Stadthauses aus und erteilt entsprechenden Ideen eine klare Absage. Der Magistrat wird beauftragt, die Räumlichkeiten des Stadthauses unverzĂĽglich der seit langem geplanten Nutzung als Veranstaltungsort zuzufĂĽhren und dafĂĽr zu sorgen, dass die hierzu notwendige Infrastruktur bereitgestellt wird. Der Magistrat wird beauftragt mit dem Betreiber ...
  • StraĂźenbahn barrierefrei? 14. November 2016 ANFRAGE „Bei der VGF heiĂźt es auf Nachfrage, die UmrĂĽstung von StraĂźenbahnhaltestellen sei im Gange. Allerdings seien die auf der Mainzer LandstraĂźe nicht vor Ende 2017 an der Reihe, so die Sprecherin Karola Brack.“ Frankfurter Rundschau, Freitag den 28.10.2016″ Dies vorangestellt möge der Ortsbeirat beschlieĂźen: Der Magistrat wird gebeten die folgenden Fragen zu beantworten: Wann ist mit einem barrierefreien ...
  • Kälteschutz auch in den Morgenstunden 17. Oktober 2016 ANTRAG Die Ă–ffnung der B-Ebene an der Hauptwache ist eine Notlösung zur Verhinderung der schlimmsten Auswirkungen von Obdachlosigkeit im Winter. Da die dort Nächtigenden ihr Lager bis 5 Uhr räumen mĂĽssen, weitere Hilfeangebote aber erst ab 8 Uhr ihre TĂĽren öffnen, sind sie gezwungen in der winterlichen Kälte im Freien auszuharren. Dies vorangestellt, möge der Ortsbeirat beschlieĂźen: Die ...
  • Leerstand bei UmzĂĽgen vermeiden 23. Mai 2016 ANFRAGE Mieter der ABG berichten, dass es bei einem Wohnungswechsel zu aus deren Sicht vermeidbarem Wohnungsleerstand allein dadurch kommt, dass von Seiten der ABG erst auf eine dreimonatige KĂĽndigungsfrist bestanden und erst anschlieĂźend notwendige Renovierungen durchgefĂĽhrt wĂĽrden. So stehen, zum Teil Mietpreis gebundene Wohnungen mehrere Monate unnötig leer. Dies vorangestellt wird der Magistrat gebeten, folgende Fragen zu ...
Nach oben