Monatsarchive: Juni 2018

Kirchendezernent will in Kriegsgebiet abschieben lassen

600 Menschen wurden in den ersten vier Monaten des Jahres allein in Hessen abgeschoben. Das entspricht einer Steigerung um 50 Prozent gegenĂĽber dem gleichen Zeitraum im Jahr 2017. DarĂĽber hinaus reisten bis Ende April 2018 bereits 871 Menschen freiwillig aus. … Weiterlesen

DIE LINKE. im Römer vor Ort beim Altstadtfest in Bergen

Am 10. Juni war die Fraktion DIE LINKE. im Römer auf dem Stadtteilfest in Bergen. Anwesend war auch die kinder- und jugendpolitische Sprecherin der Fraktion, Ayse Dalhoff. Sie kam mit einigen Bewohner*innen Bergens ins Gespräch und zeigte sich insgesamt begeistert … Weiterlesen

Rekommunalisierung des Busverkehrs konsequent fortsetzen – Linienbündel G direkt vergeben

Antrag der Fraktion DIE LINKE. im Römer zu der Vorlage M93/2018 Die Stadtverordnetenversammlung möge die Magistratsvorlage M93/2018 mit folgenden Ă„nderungen beschlieĂźen: Abs. 1: Der Magistrat wird beauftragt, die Busverkehrsleistungen im LinienbĂĽndel G mit den Buslinien 24, 25, 27, 28, 29 … Weiterlesen

Rekommunalisierung des Busverkehrs konsequent fortsetzen – Linienbündel A (neu) direkt vergeben

Antrag der Fraktion DIE LINKE. im Römer zu der Vorlage M92/2018 Die Stadtverordnetenversammlung möge die Magistratsvorlage M92/2018 mit folgenden Ă„nderungen beschlieĂźen: Abs. 1: Der Magistrat wird beauftragt, die Busverkehrsleistungen im LinienbĂĽndel A (neu) mit den Buslinien 56, 60, 71, 72, … Weiterlesen

Teilmietenstopp bei der Nassauischen Heimstätte

Eyup Yilmaz, wohnungspolitischer Sprecher der Fraktion DIE LINKE. im Römer, begrĂĽĂźt den wohnungspolitischen VorstoĂź des Landes: „Zu dem Teilmietenstopp bei der landes- und stadteigenen Wohnungsgesellschaft Nassauische Heimstätte (NH) haben hauptsächlich die aktiven Mietinitiativen in Frankfurt beigetragen. Eine ihrer zentralen Forderungen … Weiterlesen