Monatsarchive: November 2017

Tag der Offenen TĂŒr 2017

Am 24. November war es wieder soweit; DIE LINKE. im Römer lud zum jĂ€hrlichen Tag der Offenen TĂŒr ein. Frankfurter*innen konnten sich vor Ort ĂŒber die Arbeit der Fraktion informieren, mit den Stadtverordneten und OrtsbeirĂ€t*innen sprechen. Live-Musik und ein Buffet … Weiterlesen

In rot-grĂŒner Verantwortung fahren die Stadtbahnen schwarz!

Zu der von klimattac angestoßenen Debatte um die Zukunft der Kohlestrompacht der stĂ€dtischen Verkehrsbetriebe und des Kohleheizkraftwerks West erklĂ€rt Astrid Buchheim, verkehrspolitische Sprecherin der Fraktion DIE LINKE. im Römer: „Da stellen sich der heutige und der damalige Verkehrsdezernent, Herr Oesterling … Weiterlesen

Nein zu Gewalt gegen Frauen*

Der 25. November ist der internationale Tag gegen Gewalt an Frauen*. Gewalt gegen Frauen* und MĂ€dchen* findet weltweit und in allen gesellschaftlichen Schichten in Form von körperlicher, seelischer und sexualisierter Gewalt tagtĂ€glich statt. Trotz der Betroffenheit von so vielen Menschen wird … Weiterlesen

Liegenschaften Berger Straße 6 und 8

Anfrage im Ortsbeirat 3 Mit dem Antrag OF 279/3 vom 23.10. 2012 erkundigte sich der Ortsbeirat nach der Liegenschaft Berger Straße 6 und 8, die seit Jahren leer steht. Dieser Antrag wurde als OM 1919 2013 am 14.02.2013 an den … Weiterlesen

Busspur fĂŒr die Höhenstraße

Antrag im Ortsbeirat 3 Der Ortsbeirat möge beschließen, den Magistrat aufzufordern, zu prĂŒfen und zu berichten, ob nachfolgende Maßnahmen fĂŒr den Bereich der Höhenstraße zwischen Berger Straße und Burgstraße im Bereich des Möglichen liegen: Die zweispurige Fahrbahn soll in beiden … Weiterlesen

Ampelschaltung Höhenstraße Ecke Burgstraße

Antrag im Ortsbeirat 3 Der Ortsbeirat möge beschließen, den Magistrat aufzufordern, die GrĂŒnphase fĂŒr FußgĂ€ngerinnen und FußgĂ€nger zur Überquerung der Höhenstraße auf zwanzig Sekunden zu verlĂ€ngern. BegrĂŒndung: Die momentane Dauer der GrĂŒnphase stellt mit zehn Sekunden fĂŒr FußgĂ€ngerinnen und FußgĂ€nger, … Weiterlesen

Sparen trifft die SchwĂ€chsten – Uwe Becker agiert wie die Axt im Wald

„DIE LINKE. im Römer wird sich mit aller Macht gegen die geplanten KĂŒrzungen im neuen Haushalt 2018/2019 wehren“, erklĂ€rt Michael MĂŒller, finanzpolitischer Sprecher der Fraktion DIE LINKE. im Römer. MĂŒller erneuert die Forderung der LINKEN, dass eine Erhöhung der Einnahmen … Weiterlesen

Die neue Altstadt: Ein VerlustgeschĂ€ft fĂŒr Frankfurt

Auf Anfrage der Fraktion DIE LINKE. im Römer wurde der Planungsdezernent jetzt konkret: FĂŒr die Rekonstruktion der GebĂ€ude in der neuen Altstadt hat die Stadt Frankfurt 585.000 Euro hingeblĂ€ttert. Das ist die Restsumme, die nicht durch den Verkauf der GebĂ€ude beglichen … Weiterlesen

EBA Entscheidung: Frankfurt kann und wird es verschmerzen

„Die Stadt wird daran nicht zugrunde gehen, dass die EuropĂ€ische Bankenaufsicht (EBA) nun nach Paris und nicht nach Frankfurt kommt“, erklĂ€rt Michael MĂŒller, finanzpolitischer Sprecher der Fraktion DIE LINKE im Römer. UnabhĂ€ngig von dieser Entscheidung muss sich Frankfurt am Main … Weiterlesen

Nicht auf Kosten der Gesundheit bauen

„GesundheitsgefĂ€hrdende Wohnungen zu bauen, ist keine Lösung des Wohnungsmangels!“, findet Eyup Yilmaz, wohnungspolitischer Sprecher der Fraktion DIE LINKE. im Römer. In der Debatte um ein neues Stadtviertel, fĂŒr das der Planungsdezernent Mike Josef ein Gebiet im Frankfurter Norden untersuchen will, … Weiterlesen