Monatsarchive: Mai 2017

Bezahlbarer Wohnraum im Hochhaus am Park im Westend!

Das Hochhaus am Park steht im Frankfurter Westend in direkter Nähe zu GrĂĽneburgpark und Universitätscampus. Nachdem das BĂĽrohaus fast drei Jahre leer steht, sollen in dem fast 100 Meter hohen Hochhaus jetzt Eigentumswohnungen entstehen. Hans-JĂĽrgen Hammelmann, Fraktionsvorsitzender der LINKEN im … Weiterlesen

Zum 9. Mal: Sonne, Musik und gutes Essen

Am 20. Mai 2017 fand das Stadtteilfest der LINKEN im Riederwald zum 9. Mal statt. Wieder kamen viele Besucher*innen und es wurde gefeiert und getanzt bis in die späten Abendstunden. Stefan Klee, Ortsbeirat der LINKEN im Riederwald: „Wir sind sehr … Weiterlesen

Unendliche Geschichte DFB/Galopprennbahn sinnvoll beenden

Der Rechtsstreit um die Vergabe des GrundstĂĽcks der Galopprennbahn an den Deutschen FuĂźball-Bund (DFB) und die KĂĽndigung des Rennclubs entwickelt sich immer mehr zu einer Posse. Die DFB-Verantwortlichen werden nervös und ĂĽberlegen schon, die geplante FuĂźballakademie woanders anzusiedeln. Es gibt … Weiterlesen

Spekulativen Leerstand in Frankfurt beenden!

Innerhalb von wenigen Jahren soll der angebliche Wert der Immobilie Kettenhofweg 130, besser bekannt als Institut fĂĽr vergleichende Irrelevanz (IvI), um mehrere Millionen Euro gestiegen sein – und das, obwohl das Gebäude seit Jahren leer steht. Eyup Yilmaz, wohnungspolitischer Sprecher … Weiterlesen

DIE LINKE. im Römer unterstützt die Proteste bei der Hauptversammlung der Deutschen Bank in Frankfurt

Zahlreiche NGOs, Vertreter*innen der LINKEN und die Ordensleute fĂĽr den Frieden protestierten heute gegen die Geschäfte der Deutschen Bank. Michael MĂĽller, finanzpolitischer Sprecher der Fraktion DIE LINKE. im Römer, beteiligt sich an den Protesten und erklärt: „Das deutsche Kreditinstitut steckt … Weiterlesen

Nur weiter so, Herr Becker!

Der Frankfurter CDU-Vorsitzende und Stadtkämmerer Uwe Becker tritt Ende Mai als Partei-Chef zurĂĽck und empfiehlt den derzeitigen Frankfurter Baudezernenten Jan Schneider als Kandidaten fĂĽr das Amt. Dazu Dominike Pauli, Vorsitzende der Fraktion DIE LINKE. im Römer: „Der RĂĽcktritt ĂĽberrascht uns … Weiterlesen

Soziale Spaltung stoppen – Investitionsoffensive starten!

Frankfurt ist eine reiche und wachsende Stadt. Frankfurt ist aber auch eine zu tiefst gespaltene Stadt, in der schon lange nicht mehr alle einen Platz haben und am gesellschaftlichen Leben teilhaben können. Rund 100.000 Frankfurter*innen beziehen bedarfsorientierte Sozialleistungen. Jedes vierte … Weiterlesen

Gute Pflege braucht gute Bedingungen

Zum „Internationalen Tag der Pflege“ am 12. Mai, erklärt Dominike Pauli, Vorsitzende der Fraktion DIE LINKE. im Römer: „In der Tat ist es angebracht an diesem Tag, der an den Geburtstag von Florence Nightingale erinnert, die harte Arbeit der Pflegenden … Weiterlesen

Viele Schritte zur Legalisierung: Global Marijuana March 2017 in Frankfurt

Am vergangenen Samstag kamen allein in Frankfurt etwa 400 Personen zusammen, um friedlich fĂĽr die Legalisierung von Cannabis zu demonstrieren – deutschlandweit gingen in 26 Städten weit ĂĽber 7.000 Menschen gleichzeitig auf die StraĂźen. Ingrid Wunn, MitgrĂĽnderin der Frankfurter Hanf-Initiative … Weiterlesen

Zwangsräumungen stoppen!

Auf Anfrage der Fraktion DIE LINKE. im Römer hat die Stadtregierung jetzt die Zahlen der Zwangsräumungen in Frankfurt bekannt gegeben. Im Jahr 2016 wurden mit 439 demnach unwesentlich weniger Haushalte geräumt als noch im Jahr zuvor. Insbesondere in den Wintermonaten, … Weiterlesen