Monatsarchive: Mai 2016

Fehlende AbfallbehĂ€lter an der Josef-Eicher-Straße

ANTRAG Der Magistrat wird gebeten, im Gewerbegebiet „Am Martinzehnten“ an der Josef-Eicher-Straße zwischen Kreisel und dem FußgĂ€nger Eingang Frischezentrum  AbfallbehĂ€lter in ausreichender Menge aufzustellen. BegrĂŒndung: In der Josef-Eicher-Straße sind, außer einem kleinen an der Bushaltestelle „Kalbach Frischezentrum“ keine AbfallbehĂ€lter vorhanden. … Weiterlesen

Straßenbeleuchtung der Talstraße unzureichend

ANTRAG Der Magistrat wird gebeten, dafĂŒr zu sorgen, dass die Straßenbeleuchtung im Bereich zwischen „Carbone“ und der Bushaltestelle „Bonifatiusstrasse“ nicht mehr von den Ästen der anliegenden BĂ€ume beeintrĂ€chtigt wird. Außerdem ist zu ĂŒberprĂŒfen, ob der Abstand zwischen den Straßen Lampen … Weiterlesen

Koalitionsvertrag: Schwarz-GrĂŒn mit SPD-SchĂŒtzenhilfe

Fast drei Monate nach den Kommunalwahlen haben CDU, SPD und GrĂŒne einen Koalitionsvertrag vorgelegt. Viel neues steht nicht drin. Dominike Pauli, Vorsitzende der Fraktion DIE LINKE. im Römer, und der Sprecher des Kreisverbandes Frankfurt Axel Gerntke kommentieren den Vertrag. Weiterlesen

Bereitstellung eines Internetzugangs fĂŒr die Bewohner_innen der FlĂŒchtlingsunterkunft im Seegewann 19a

ANTRAG Den Zugang zum Internet kann man mittlerweile als allgemein notwendig bezeichnen. Dies gilt auch fĂŒr die geflĂŒchteten Menschen, die in der Unterkunft im Seegewann 19a leben. Sie benötigen dieses zum Beispiel: – fĂŒr den Zugang zum Informationsportal der Stadt … Weiterlesen

Leerstand bei UmzĂŒgen vermeiden

ANFRAGE Mieter der ABG berichten, dass es bei einem Wohnungswechsel zu aus deren Sicht vermeidbarem Wohnungsleerstand allein dadurch kommt, dass von Seiten der ABG erst auf eine dreimonatige KĂŒndigungsfrist bestanden und erst anschließend notwendige Renovierungen durchgefĂŒhrt wĂŒrden. So stehen, zum … Weiterlesen

BegleitgrĂŒn entlang der U-Bahnlinie 6

ANTRAG Der Magistrat wird gebeten, auf weitere Rodungen der StrĂ€ucher entlang der U-Bahnlinie 6 zu verzichten und bereits gerodete GrĂŒnstreifen an der Ludwig-Landmann-Straße mit StrĂ€uchern neu zu bepflanzen. Der Magistrat wird außerdem gebeten, PlĂ€ne fĂŒr Rodungsarbeiten dem Ortsbeirat rechtzeitig anzuzeigen. … Weiterlesen

Hinweisschild fĂŒr das Brentanobad

ANTRAG Der Magistrat wird aufgefordert  zu veranlassen, dass ein Hinweisschild „Brentanobad“ am Anfang des Rödelheimer Parkwegs angebracht wird, als Hilfe fĂŒr Ortsfremde, die mit den Bussen der Linie 34 und 72 an der Haltestelle Rödelheimer Parkweg ankommen und das Brentanobad … Weiterlesen

Überschwemmungen im Riederwald beseitigen

ANTRAG Der Ortsbeirat möge beschließen: Bei Regen kam es in letzter Zeit zu großflĂ€chigen PfĂŒtzen in den Bereichen SchĂ€fflestraße, Platz vor der Post und im Bereich SchĂ€fflestraße, Platz vor dem Bunker. Der Magistrat wird gebeten zu veranlassen, dass die AbflusskanĂ€le … Weiterlesen

Markierung des Radweges „Am Erlenbruch“ erneuern

ANTRAG Der Ortsbeirat möge beschließen: FußgĂ€nger und Radweg teilen sich den BĂŒrgersteig auf der stadtauswĂ€rtsfĂŒhrenden Seite der Straße „Am Erlenbruch“ im Riederwald. Im Laufe der Jahre sind die Markierungstreifen auf dem BĂŒrgersteig völlig verblasst. Dadurch kommt es immer wieder zu … Weiterlesen

Autoverkehr in der Max-Hirsch-Straße/RĂŒmelinstraße abbremsen

ANTRAG Der Ortsbeirat möge beschließen: Der Magistrat wird gebeten in der Max-Hirsch-Straße im Riederwald mindestens 3 Bodenschwellen anbringen zu lassen um den Durchgangsverkehr abzubremsen. Eine Bodenschwelle sollte im Bereich Johanna-Tesch-Platz, Max-Hirsch-Straße angebracht werden, zwei weitere im Bereich Max- Hirsch-Straße, RĂŒmelinstraße, … Weiterlesen