Monatsarchive: Mai 2016

Fehlende Abfallbehälter an der Josef-Eicher-Straße

ANTRAG Der Magistrat wird gebeten, im Gewerbegebiet „Am Martinzehnten“ an der Josef-Eicher-Stra√üe zwischen Kreisel und dem Fu√üg√§nger Eingang Frischezentrum¬† Abfallbeh√§lter in ausreichender Menge aufzustellen. Begr√ľndung: In der Josef-Eicher-Stra√üe sind, au√üer einem kleinen an der Bushaltestelle „Kalbach Frischezentrum“ keine Abfallbeh√§lter vorhanden. … Weiterlesen

Straßenbeleuchtung der Talstraße unzureichend

ANTRAG Der Magistrat wird gebeten, daf√ľr zu sorgen, dass die Stra√üenbeleuchtung im Bereich zwischen „Carbone“ und der Bushaltestelle „Bonifatiusstrasse“ nicht mehr von den √Ąsten der anliegenden B√§ume beeintr√§chtigt wird. Au√üerdem ist zu √ľberpr√ľfen, ob der Abstand zwischen den Stra√üen Lampen … Weiterlesen

Koalitionsvertrag: Schwarz-Gr√ľn mit SPD-Sch√ľtzenhilfe

Fast drei Monate nach den Kommunalwahlen haben CDU, SPD und Gr√ľne einen Koalitionsvertrag vorgelegt. Viel neues steht nicht drin. Dominike Pauli, Vorsitzende der Fraktion DIE LINKE. im R√∂mer, und der Sprecher des Kreisverbandes Frankfurt Axel Gerntke kommentieren den Vertrag. Weiterlesen

Bereitstellung eines Internetzugangs f√ľr die Bewohner_innen der Fl√ľchtlingsunterkunft im Seegewann 19a

ANTRAG Den Zugang zum Internet kann man mittlerweile als allgemein notwendig bezeichnen. Dies gilt auch f√ľr die gefl√ľchteten Menschen, die in der Unterkunft im Seegewann 19a leben. Sie ben√∂tigen dieses zum Beispiel: – f√ľr den Zugang zum Informationsportal der Stadt … Weiterlesen

Leerstand bei Umz√ľgen vermeiden

ANFRAGE Mieter der ABG berichten, dass es bei einem Wohnungswechsel zu aus deren Sicht vermeidbarem Wohnungsleerstand allein dadurch kommt, dass von Seiten der ABG erst auf eine dreimonatige K√ľndigungsfrist bestanden und erst anschlie√üend notwendige Renovierungen durchgef√ľhrt w√ľrden. So stehen, zum … Weiterlesen

Begleitgr√ľn entlang der U-Bahnlinie 6

ANTRAG Der Magistrat wird gebeten, auf weitere Rodungen der Str√§ucher entlang der U-Bahnlinie 6 zu verzichten und bereits gerodete Gr√ľnstreifen an der Ludwig-Landmann-Stra√üe mit Str√§uchern neu zu bepflanzen. Der Magistrat wird au√üerdem gebeten, Pl√§ne f√ľr Rodungsarbeiten dem Ortsbeirat rechtzeitig anzuzeigen. … Weiterlesen

Hinweisschild f√ľr das Brentanobad

ANTRAG Der Magistrat wird aufgefordert¬† zu veranlassen, dass ein Hinweisschild „Brentanobad“ am Anfang des R√∂delheimer Parkwegs angebracht wird, als Hilfe f√ľr Ortsfremde, die mit den Bussen der Linie 34 und 72 an der Haltestelle R√∂delheimer Parkweg ankommen und das Brentanobad … Weiterlesen

√úberschwemmungen im Riederwald beseitigen

ANTRAG Der Ortsbeirat m√∂ge beschlie√üen: Bei Regen kam es in letzter Zeit zu gro√üfl√§chigen Pf√ľtzen in den Bereichen Sch√§fflestra√üe, Platz vor der Post und im Bereich Sch√§fflestra√üe, Platz vor dem Bunker. Der Magistrat wird gebeten zu veranlassen, dass die Abflusskan√§le … Weiterlesen

Markierung des Radweges „Am Erlenbruch“ erneuern

ANTRAG Der Ortsbeirat m√∂ge beschlie√üen: Fu√üg√§nger und Radweg teilen sich den B√ľrgersteig auf der stadtausw√§rtsf√ľhrenden Seite der Stra√üe „Am Erlenbruch“ im Riederwald. Im Laufe der Jahre sind die Markierungstreifen auf dem B√ľrgersteig v√∂llig verblasst. Dadurch kommt es immer wieder zu … Weiterlesen

Autoverkehr in der Max-Hirsch-Stra√üe/R√ľmelinstra√üe abbremsen

ANTRAG Der Ortsbeirat m√∂ge beschlie√üen: Der Magistrat wird gebeten in der Max-Hirsch-Stra√üe im Riederwald mindestens 3 Bodenschwellen anbringen zu lassen um den Durchgangsverkehr abzubremsen. Eine Bodenschwelle sollte im Bereich Johanna-Tesch-Platz, Max-Hirsch-Stra√üe angebracht werden, zwei weitere im Bereich Max- Hirsch-Stra√üe, R√ľmelinstra√üe, … Weiterlesen